Einstellen der Einspritzanlage beim Sportauspuff

Motor, Kupplung, Getriebe, Kette

Moderator: Admin

Einstellen der Einspritzanlage beim Sportauspuff

Beitragvon mallefiz » Sa, 1. Mai 2010, 21:42

Hi Leutz mal ne frage,
wenn man nen Leo-Auspuff oder so verbaut hat muss man die Einspritzanlage einstellen lassen stimmt das??
Ich mein hier mal sowas gelesen zu haben oder Irre ich mich da??? :???:
Hat da mal jemand nen Tipp oder so.

Gruss
mallefiz
 

Beitragvon 73bm73 » Sa, 1. Mai 2010, 21:51

Ich habe es so gemacht...
Untenrum leicht angefettet - allerdings mit PowerCommander
Letztlich habe ich sie doch noch am Prüfstand einstellen lassen.

Aber ob man es machen MUSS?? :?
Berndi
verstellbare Rückspiegel, elektrische Fahrzeugbeleuchtung, Heckantrieb
>>...und natürlich mein Gabelstabi<< 8-)
Benutzeravatar
73bm73
 
Beiträge: 1592
Registriert: Sa, 19. Apr 2008, 20:55
Wohnort: NÖ, Austria
Aktuelles Motorrad: DL1000 K3
anderes Motorrad: genügt doch...

Beitragvon mallefiz » Sa, 1. Mai 2010, 21:54

73bm73 @ Sa, 1. Mai 2010, 21:51 hat geschrieben:Ich habe es so gemacht...
Untenrum leicht angefettet - allerdings mit PowerCommander
Letztlich habe ich sie doch noch am Prüfstand einstellen lassen.

Aber ob man es machen MUSS?? :?


Mhh also PC hab ich nedde will mir nur 2 Leo´s oder so zulegen wegen dem Sound.
Meine aber mal gelesen zu haben wenn ich die Töpfe tausche müsste ich sie einstellen lassen was wiederum im moment blöd wäre da ich erst ne Inspektion hinter mir habe aber will auch ned wenn ich das mache ne Moppede haben die dann ned mehr richtig läuft :???: :???:
mallefiz
 

Beitragvon castle-of-teck » Sa, 1. Mai 2010, 22:33

Wenn LEO´s, dann Prüfstand.
castle-of-teck
 

Beitragvon mallefiz » Sa, 1. Mai 2010, 22:35

castle-of-teck @ Sa, 1. Mai 2010, 22:33 hat geschrieben:Wenn LEO´s, dann Prüfstand.


Oha also doch ned einfach nur tauschen :sad:
mallefiz
 

Beitragvon mallefiz » So, 2. Mai 2010, 19:44

was für probs. könnt ich dann bekommen wenn ich mir die Leo´s drauf mache?
Läuft sie dann ned mehr richtig oder??
Ist das Prob. nur bei Leo´s oder auch bei anderen wie Takkoni oder so???

Bitte um eure Antwort bevor ich sie mir bestelle will ich mir sicher sein das ich nix verkehrt mache denn bei meiner Bandit war das alles kein Thema.
Dachte nur da sie ne Einspritzung hat stellt sie sich von allein ein :???:
mallefiz
 

Beitragvon jörg » So, 2. Mai 2010, 22:17

mallefiz @ So 02. Mai 2010, 19:44 hat geschrieben:Dachte nur da sie ne Einspritzung hat stellt sie sich von allein ein :???:


und wie kommst du darauf ?
Schöne Grüsse aus Tettenborn
Jörg
Benutzeravatar
jörg
.
.
 
Beiträge: 11759
Bilder: 41
Registriert: Fr, 4. Nov 2005, 16:44
Wohnort: D-37441 Tettenborn
Aktuelles Motorrad: DL1000 K3
Laufleistung in tkm: 137

Beitragvon mallefiz » Mo, 3. Mai 2010, 6:16

jörg @ So, 2. Mai 2010, 22:17 hat geschrieben:
mallefiz @ So 02. Mai 2010, 19:44 hat geschrieben:Dachte nur da sie ne Einspritzung hat stellt sie sich von allein ein :???:


und wie kommst du darauf ?


Tjo ich kenn mich mit der Spritanlage selber ned so aus hab nur jemanden gefragt und der meinte die ist doch mit Einspritzung die Regelt doch die gemischeinstellung von alleine :???:
Wie gesagt ich weiss es ned deswegen bin ich ja froh um jede antwort wo ich bekomme.
Wie gesagt wenns so ist was kann passieren wenn ich das ned gleich machen lasse oder merkt man das überhaupt oder wie äussert sich das denn dann das was anderst ist??
Sry wegen den fragen aber wie oben gesagt mit Spritanlagen einstellen oder so kenn ich mich ned aus bin eher der basteltyp usw.

gruss malle
mallefiz
 

Beitragvon marcus » Mo, 3. Mai 2010, 10:02

Grundsärtlich kein Problem.
Entweder Prüfstand oder LL leicht anfetten.
Ausser du verbaust noch einen K&N. Dann muss man evtl. Low etwas anfetten.
Sind meine Erfahrungen.
PC ist natürlich die Luxuslösung, wenn er auf dem Prüfstand abgestimmt wird.
Ansonsten empfehle ich Bikeroffice Bingen.
Grüsse
Marcus

vau zwo rockt !
.
Benutzeravatar
marcus
 
Beiträge: 998
Bilder: 0
Registriert: Mi, 22. Feb 2006, 14:17
Wohnort: bei Bern
anderes Motorrad: Buell 1125 CR
Laufleistung in tkm: 6
Anderes Motorrad: KTM Duke I ´95
Laufleistung in tkm: 20

Beitragvon mallefiz » Mo, 3. Mai 2010, 13:04

marcus @ Mo, 3. Mai 2010, 10:02 hat geschrieben:Grundsärtlich kein Problem.
Entweder Prüfstand oder LL leicht anfetten.
Ausser du verbaust noch einen K&N. Dann muss man evtl. Low etwas anfetten.
Sind meine Erfahrungen.
PC ist natürlich die Luxuslösung, wenn er auf dem Prüfstand abgestimmt wird.
Ansonsten empfehle ich Bikeroffice Bingen.


;D
Gut also das mit dem Prüfstand hab ich nu verstanden ;D das mit dem LL oder Low nun noch ned so :? :? aber ich denk wenn ich mir da jemand such der mir das Einstellt müsste es klappen und der müsste das Wissen nun noch eine frage ;D muss ihc das direkt machen lassen wenn ich die Leo´s drauf hab oder reicht das noch in 4Tkm wenn ich die Inspection machen lasse.

gruss
mallefiz
 

Beitragvon marcus » Mo, 3. Mai 2010, 13:33

mallefiz @ Mo 03. Mai 2010, 13:04 hat geschrieben:
;D
Gut also das mit dem Prüfstand hab ich nu verstanden ;D das mit dem LL oder Low nun noch ned so :? :? aber ich denk wenn ich mir da jemand such der mir das Einstellt müsste es klappen und der müsste das Wissen nun noch eine frage ;D muss ihc das direkt machen lassen wenn ich die Leo´s drauf hab oder reicht das noch in 4Tkm wenn ich die Inspection machen lasse.

gruss


Die Einspritzung kann in gewissen Bereichen eingestellt werden.

LL= Leerlauf
Low = Gasgriff etwas offen
Mid ..
High ..

Es kann sein, dass das KFR stärker wird. Solange du damit leben kannst kein Problem.
Allerdings weiss ich nicht, ob deine Werkstatt die Einstellungen vornehmen kann. Das sind keine Schräubchen. Es muss ein Gerät(von Elektronik zu sprechen wäre eine Übertreibung) angesteckt werden.
Grüsse
Marcus

vau zwo rockt !
.
Benutzeravatar
marcus
 
Beiträge: 998
Bilder: 0
Registriert: Mi, 22. Feb 2006, 14:17
Wohnort: bei Bern
anderes Motorrad: Buell 1125 CR
Laufleistung in tkm: 6
Anderes Motorrad: KTM Duke I ´95
Laufleistung in tkm: 20

Beitragvon marcus » Mo, 3. Mai 2010, 13:47

Grüsse
Marcus

vau zwo rockt !
.
Benutzeravatar
marcus
 
Beiträge: 998
Bilder: 0
Registriert: Mi, 22. Feb 2006, 14:17
Wohnort: bei Bern
anderes Motorrad: Buell 1125 CR
Laufleistung in tkm: 6
Anderes Motorrad: KTM Duke I ´95
Laufleistung in tkm: 20

Beitragvon mallefiz » Mo, 3. Mai 2010, 14:11

Vielen vielen Dank für die Aufklärung.
Freut mich das es so nette Leute gibt die einem noch helfen.
Hoffe das ich nu alles in den Griff bekommen werde wenn was sein sollte.

gruss malle
mallefiz
 

Beitragvon mallefiz » Sa, 8. Mai 2010, 23:22

So hab heute meine Leo´s bekommen und muss sagen nach den ersten 300 km wenn ich ne zeitlang so um 3500 - 4000 umdrehungen fahre und dann Gas gebe verschluckt oder wie soll ich es sonst nennen kurz und nimmt dann erst das Gas an.
Mhh kann das an den Leo´s liegen bzw. daran das sie dann Eingestellt werden muss :?
mallefiz
 

Beitragvon Firestorm » So, 9. Mai 2010, 18:09

Habe ebenfalls die LEO`s montiert und stelle fest, daß die Dicke bei Drehzahl 35ooU/min sich verschluckt. Denke ich muß die Einspritzung neu einstellen lassen. werde die Woche mal bei meinem Freundlichen vorbei schauen.

Stefan
Benutzeravatar
Firestorm
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr, 2. Okt 2009, 14:07
Aktuelles Motorrad: DL1000 K6
Laufleistung in tkm: 6
anderes Motorrad: Honda VTR1000F
Laufleistung in tkm: 28

Nächste

Zurück zu Motor



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast