Metzeler Tourance Next

alles zum Thema Bereifung

Re: Metzeler Tourance Next

Beitragvon Luke Footwalker » Sa, 4. Aug 2018, 16:18

Ich habe den Satz nun in einem Jahr in 9.000 km vorne auf 2,5 und hinten auf 2,3 mm Restprofil mittig abefahren mit der 1000ABS. Es war viel Zweipersonenbetrieb und volle Beladung dabei. Wegen einer längeren Tour kommt nun ein neuer Satz PSTII zum Testen drauf - die 0,3 mm machen den Kohl auch nicht mehr fett.
Es war ein für mich toller Rundumsorglos-Reifen für alle Witterungsbedingungen und Geschwindigkeiten bis zum Schluss. Lediglich das Laufgeräusch vom Voderreifen bei 80 km/h war anfangs ungewohnt und laut, allerdings nur bei Geradeausfahrt und womöglich verstärkt durch die Givi Airflow. Bei Kurven war das Geräusch weg.

Gruß
Dirk
Luke Footwalker
 
Beiträge: 653
Bilder: 0
Registriert: Di, 8. Sep 2015, 21:28
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)
Laufleistung in tkm: 20
anderes Motorrad: VFR 750 F RC24
Laufleistung in tkm: 56

Re: Metzeler Tourance Next

Beitragvon Münsterländer2017 » Sa, 4. Aug 2018, 16:22

Harzstrom hat geschrieben:Ausserdem mag er fahren mit Topcase nicht, da wird die Front ab ca. 100 km/h unruhig.
Laufleistung wird sich wohl so bei 10-12.000 ausgehen.
Komischerweise sind dann auch bei mir beide Reifen wechselreif.


Hi,

ich habe dasselbe Verhalten bei einer V-Strom 650 (L2) festgestellt. Wir sind knapp 4000 km nach Skandinavien und zurück gefahren und auf der Autobahn ab 120 eierte es aber mehr am Hinterrad wie verrückt. Beladen mit Givi-Seitenkoffer und Top-Case von Hepco-Becker.

Gruss
Gruß aus der Stadt der Wildpferde
Benutzeravatar
Münsterländer2017
 
Beiträge: 38
Registriert: Fr, 14. Apr 2017, 8:04
Wohnort: Dülmen
Aktuelles Motorrad: DL650 L2 (ABS)
Laufleistung in tkm: 23

Re: Metzeler Tourance Next

Beitragvon columbo1976 » Sa, 4. Aug 2018, 23:35

Luke Footwalker hat geschrieben:Lediglich das Laufgeräusch vom Voderreifen bei 80 km/h war anfangs ungewohnt und laut, allerdings nur bei Geradeausfahrt und womöglich verstärkt durch die Givi Airflow. Bei Kurven war das Geräusch weg.


Meinst du so ein "eierndes Geräusch" ? Ich habe so etwas auch, allerdings denke ich, bei mir kommts vom Hinterreifen. Bei ca. 80km/h und nur beim Geradeausfahren. Mit Topcase verstärkt sich das noch etwas. Da ich auf meiner alten L2 diese Reifen auch 2x drauf hatte und dieses Geräusch nicht kannte (auch mit GIVI Airflow), dachte ich erst, dass der Reifen auf meiner aktuellen L7 nicht richtig gewuchtet wurde. Neu wuchten lassen - keine Besserung. Neuer Hinterreifen - das Gleiche. Nun muss ich wohl damit leben. Schade.
Bei Internetsuche habe ich festgestellt, dass auch z.B. BMW Fahrer dieses Problem kennen.

Interessanterweise habe ich bei meinen Reifen festgestellt, dass der Hinterreifen Made in China ist...Naja solange es die gleiche Qualität ist...
columbo1976
 
Beiträge: 59
Registriert: Di, 14. Aug 2012, 21:47
Wohnort: Betteldorf
Aktuelles Motorrad: DL650 L7 (ABS)
Laufleistung in tkm: 30
anderes Motorrad: Simson SR50
Laufleistung in tkm: 10

Re: Metzeler Tourance Next

Beitragvon Luke Footwalker » So, 5. Aug 2018, 19:13

Also für mich kommt das Geräusch von der Vorderfront, ist natürlich schwierig es objektiv zuzuordnen. Für mich war nur wichtig, dass mit dem Rest alles in Ordnung ist und es vom Reifen kommt. Mit der Zeit habe ich mich daran gewöhnt und es wurde mit abnehmendem Profil leiser.
Luke Footwalker
 
Beiträge: 653
Bilder: 0
Registriert: Di, 8. Sep 2015, 21:28
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)
Laufleistung in tkm: 20
anderes Motorrad: VFR 750 F RC24
Laufleistung in tkm: 56

Re: Metzeler Tourance Next

Beitragvon columbo1976 » So, 5. Aug 2018, 21:04

Wie gesagt hatte ich das Geräusch auf dem alten Motorrad nicht, daher habe ich anfangs auch vermutet, dass es etwas anderes ist, wie eine Unwucht oder das Lager. Aber da auch andere das Phänomen haben, weiß ich nun, dass es nichts schlimmes ist.
Mich jedenfalls stört es, aber ich würde auch sagen, dass es mit der Abnutzung leiser wird. Ob ich ihn wieder kaufen würde? Ich weiß es nicht...
columbo1976
 
Beiträge: 59
Registriert: Di, 14. Aug 2012, 21:47
Wohnort: Betteldorf
Aktuelles Motorrad: DL650 L7 (ABS)
Laufleistung in tkm: 30
anderes Motorrad: Simson SR50
Laufleistung in tkm: 10

Re: Metzeler Tourance Next

Beitragvon New-Wave » So, 5. Aug 2018, 21:31

...ich habe die L2 und bei mir ist nix.... :???:
...manchmal bin ich auf beiden Augen taub......

beste Grüße Bruno
Benutzeravatar
New-Wave
 
Beiträge: 2417
Bilder: 1
Registriert: Fr, 7. Jun 2013, 22:01
Wohnort: Unterensingen
Aktuelles Motorrad: DL650 L2 (ABS)
Laufleistung in tkm: 42

Re: Metzeler Tourance Next

Beitragvon Joergen » So, 5. Aug 2018, 22:17

Habe auch die L2 und bei mir wurde der MTN bei abnehmenden Profil besonders auf rauen Straßenbelägen immer lauter. Besonderes wenn so Teile auf dem Belag ausgebessert wurden.
Gruß
Jörgen

Bild Der Niederrhein Stammtisch trifft sich Bitte hier weiter lesen!

Kontakt wegen Anschluss-Kabel bitte per MAIL. Weiter Information dazu hier AUX-KABEL-Info und hier HEIZGRIFF-KABEL-Info.
Benutzeravatar
Joergen
.
.
 
Beiträge: 3923
Bilder: 57
Registriert: Do, 6. Jun 2013, 19:11
Wohnort: Zwischen NE-MG
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L8)
Laufleistung in tkm: 20
anderes Motorrad: nur ein Fahrrad ;-)

Re: Metzeler Tourance Next

Beitragvon olli_DO » Mo, 6. Aug 2018, 6:03

columbo1976 hat geschrieben:
Luke Footwalker hat geschrieben:Lediglich das Laufgeräusch vom Voderreifen bei 80 km/h war anfangs ungewohnt und laut, allerdings nur bei Geradeausfahrt und womöglich verstärkt durch die Givi Airflow. Bei Kurven war das Geräusch weg.


Meinst du so ein "eierndes Geräusch" ? Ich habe so etwas auch, allerdings denke ich, bei mir kommts vom Hinterreifen. Bei ca. 80km/h und nur beim Geradeausfahren. Mit Topcase verstärkt sich das noch etwas. Da ich auf meiner alten L2 diese Reifen auch 2x drauf hatte und dieses Geräusch nicht kannte (auch mit GIVI Airflow), dachte ich erst, dass der Reifen auf meiner aktuellen L7 nicht richtig gewuchtet wurde. Neu wuchten lassen - keine Besserung. Neuer Hinterreifen - das Gleiche. Nun muss ich wohl damit leben. Schade.
Bei Internetsuche habe ich festgestellt, dass auch z.B. BMW Fahrer dieses Problem kennen.

Interessanterweise habe ich bei meinen Reifen festgestellt, dass der Hinterreifen Made in China ist...Naja solange es die gleiche Qualität ist...
Dieses "eiernde" Geräusch habe ich gestern zum ersten mal auch auf der Tiger gehört. Laufleistung 3200 km. Hab mich schon gewundert....

Gesendet von meinem BLN-L21 mit Tapatalk
Bild
Benutzeravatar
olli_DO
 
Beiträge: 614
Registriert: Mo, 22. Jul 2013, 15:27
Wohnort: Dortmund
Anderes Motorrad: Triumph Tiger 800 XRT

Re: Metzeler Tourance Next

Beitragvon Suntzun » Mo, 13. Aug 2018, 18:13

Heute mal auf die Reifen geschaut....MTN. Weil übernächste Woche gehts auf ein Treffen so ca. 3,5 Std. AB. Da sehe ich, uiuiui...könnte knapp werden. Also beim Schrauber des Vertrauens vorbei und einen neuen Satz bestellt, der allerdings erst nach dem Treffen montiert wird. Zu Hause in den Unterlagen geschaut: Der aktuelle Satz hat nun 10300 km runter. Noch im gesetzlichen Rahmen (letzten Monat TÜV bestanden) aber ich denke nach der Tour isser runter...
Bin soweit zufrieden, auch wenn ich auch eine leichte Pendelbewegung bei hohen Geschwindigkeiten festgestellt habe. Aber in dem Bereich bin ich selten ( 160+). Kurvenlage finde ich toll, gerade bei Pässen (Oberjoch) genial. Bei Nässe fahre ich in Kurven eher verhalten, denke aber, das der Reifen mehr könnte als ich mir zutraue.
Bin soweit also zufrieden....vielleicht dann beim nächsten Wechsel mal über den Tellerrand schauen. 8-)
Suche die Eierlegendewollmilchsau...hoffentlich gefunden, und immer wieder diese Exoten...
Benutzeravatar
Suntzun
.
.
 
Beiträge: 756
Bilder: 3
Registriert: Sa, 18. Jul 2015, 16:46
Wohnort: Zwischen UL und ILL
Aktuelles Motorrad: KLV
Laufleistung in tkm: 70
anderes Motorrad: Kawasaki KLR 650 Tengai
Laufleistung in tkm: 100

Re: Metzeler Tourance Next

Beitragvon Suntzun » Fr, 24. Aug 2018, 18:22

Das hat sich heute mit dem Tourance erledigt. Auf der Autobahn meldet sich plötzlich der Reifensensor. Rechts raus und gesehen, Platt. :shock:
Habe den Sensor selbst in Verdacht, da das (Gummi -) Ventil schräg stand.
Also immer ein Metallventil nehmen. :x
Suche die Eierlegendewollmilchsau...hoffentlich gefunden, und immer wieder diese Exoten...
Benutzeravatar
Suntzun
.
.
 
Beiträge: 756
Bilder: 3
Registriert: Sa, 18. Jul 2015, 16:46
Wohnort: Zwischen UL und ILL
Aktuelles Motorrad: KLV
Laufleistung in tkm: 70
anderes Motorrad: Kawasaki KLR 650 Tengai
Laufleistung in tkm: 100

Re: Metzeler Tourance Next

Beitragvon tdo » Fr, 24. Aug 2018, 18:46

Suntzun hat geschrieben:
Platt. :shock:
Habe den Sensor selbst in Verdacht, da das (Gummi -) Ventil schräg stand.
... Also immer ein Metallventil nehmen...


Ist wahrscheinlich aus diesem, gutem Grund bei jedem mir bekannten System vorgeschrieben.
Beste Grüße,
Thilo

Lieber 100 PS unterm Hintern als 0% Zins auf der Bank! :)
Benutzeravatar
tdo
.
.
 
Beiträge: 1959
Bilder: 335
Registriert: So, 16. Mär 2014, 11:45
Wohnort: Nordschwarzwald
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)
Laufleistung in tkm: 59
anderes Motorrad: BMW R nineT
Laufleistung in tkm: 39

Re: Metzeler Tourance Next

Beitragvon Suntzun » Fr, 24. Aug 2018, 19:26

Naja, fahre das System schon ein paar Wochen. ..bisher alles gut gegangen. :-(
Suche die Eierlegendewollmilchsau...hoffentlich gefunden, und immer wieder diese Exoten...
Benutzeravatar
Suntzun
.
.
 
Beiträge: 756
Bilder: 3
Registriert: Sa, 18. Jul 2015, 16:46
Wohnort: Zwischen UL und ILL
Aktuelles Motorrad: KLV
Laufleistung in tkm: 70
anderes Motorrad: Kawasaki KLR 650 Tengai
Laufleistung in tkm: 100

Re: Metzeler Tourance Next

Beitragvon V-StromForer » So, 9. Sep 2018, 15:29

Hallo Leute,

was sagt ihr zu Folgendem:

1315913158

Wer kann das Uebersetzen ???
LG Werner
-----------------------------------
"Do it wise or let it be"
Benutzeravatar
V-StromForer
 
Beiträge: 21
Bilder: 23
Registriert: Di, 4. Sep 2018, 5:57
Aktuelles Motorrad: DL650 L5 (ABS)
Laufleistung in tkm: 56
anderes Motorrad: Honda NSS300 Forza
Laufleistung in tkm: 5
Anderes Motorrad: Suzuki SV650
Laufleistung in tkm: 3

Re: Metzeler Tourance Next

Beitragvon Münsterländer2017 » So, 9. Sep 2018, 18:56

Hi,

sieht ja furchtbar aus :oops:

Die Übersetzung lautet im Wesentlichen, dass kein Produktionsfehler feststellbar ist, sondern die Ursache extern zu suchen ist bspw. durch Straßenschäden (Loch in der Fahrbahn) bzw. Seitenbegrenzung oder ähnliches entstanden sein könnte.
Gruß aus der Stadt der Wildpferde
Benutzeravatar
Münsterländer2017
 
Beiträge: 38
Registriert: Fr, 14. Apr 2017, 8:04
Wohnort: Dülmen
Aktuelles Motorrad: DL650 L2 (ABS)
Laufleistung in tkm: 23

Re: Metzeler Tourance Next

Beitragvon V-StromForer » Mo, 10. Sep 2018, 7:40

... die Felge ist nicht kaputt, der Reifen ist aber Zunder und Fetzen - Wie ist das moeglich?
... Profiltiefe 5.4mm, der Reifen ist also relativ neu
... der Reifen wurde offensichtlich auf grobem Schotter betrieben - ist doch ein ADV-Reifen, oder ? - wenn auch nur angeblich ein 90/10
... dabei reisst die Nullgradeinlage
... und dann loest sich die gesamte Laufflaeche vom Rest des Reifens ab - Wie Ist das nachvollziehbar?
... und Pirelli sagt mehr oder weniger: "das geht uns nix an" und laesst den Kunden im Regen stehen

Ich meine, wenn das alles miteinander ordentlich vergossen/vulkanisiert ist, quasi zu einem Guss gemacht wurde, dann kann es keine so scharfe Trennflaeche geben, naemlich, dass sich die Laufflaeche so grossflaechig und exakt entlang der Karkasse abloest, ... aber ...

Ist da jemand ein Spezialist, der das verstaendlich aufklaeren kann, wie so was moeglich ist?

LG Werner
Benutzeravatar
V-StromForer
 
Beiträge: 21
Bilder: 23
Registriert: Di, 4. Sep 2018, 5:57
Aktuelles Motorrad: DL650 L5 (ABS)
Laufleistung in tkm: 56
anderes Motorrad: Honda NSS300 Forza
Laufleistung in tkm: 5
Anderes Motorrad: Suzuki SV650
Laufleistung in tkm: 3

VorherigeNächste

Zurück zu Reifen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast