Suche Erfahrungen mit Original Suzuki Vario-Tourenscheibe

Wie mach ich und wo bekomme ich was? Welche Erfahrungen wurden gemacht.

Moderator: Admin

Suche Erfahrungen mit Original Suzuki Vario-Tourenscheibe

Beitragvon S.Oliver » Fr, 8. Jun 2018, 14:47

Hallöchen Stromer und Friends!

Nachdem ich jetzt seit etwa 9 Monaten mit der MRA Vario-Tourenscheibe herumfahre (mit der ich einigermaßen zufrieden bin), würde ich gerne wissen, ob es hier schon Erfahrungen mit der Tourenscheibe von Suzuki gibt.

Wenn ja, mit welcher Körpergröße?

Ein schönes Wochenende Euch allen!

Olli
Benutzeravatar
S.Oliver
 
Beiträge: 238
Registriert: So, 28. Mai 2017, 20:47
Wohnort: Bad Honnef
Aktuelles Motorrad: DL650 L7 (ABS)

Re: Suche Erfahrungen mit Original Suzuki Vario-Tourenscheib

Beitragvon chris25mh » Fr, 8. Jun 2018, 21:06

also habe sie auf 1000xt und 650xt drauf und voll zufrieden was magste wissen
chris25mh
 
Beiträge: 45
Registriert: Fr, 9. Mär 2018, 12:59
Wohnort: Berlin
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L8)
Laufleistung in tkm: 1100
weiteres Motorrad: DL650 K07 (ABS)
Laufleistung in tkm: 2200

Re: Suche Erfahrungen mit Original Suzuki Vario-Tourenscheib

Beitragvon S.Oliver » Sa, 9. Jun 2018, 21:01

wie sieht es mit Turbulenzen aus?
Wie viel höher ist sie, als das Original?
Benutzeravatar
S.Oliver
 
Beiträge: 238
Registriert: So, 28. Mai 2017, 20:47
Wohnort: Bad Honnef
Aktuelles Motorrad: DL650 L7 (ABS)

Re: Suche Erfahrungen mit Original Suzuki Vario-Tourenscheib

Beitragvon Butzemann » Mo, 2. Jul 2018, 8:08

Fragen auf die ich auch gerne Antworten hätte :-)
Butzemann
 
Beiträge: 29
Bilder: 1
Registriert: Fr, 4. Mai 2018, 10:58
Wohnort: Bei Laichingen
Aktuelles Motorrad: DL650 L7 (ABS)

Re: Suche Erfahrungen mit Original Suzuki Vario-Tourenscheib

Beitragvon dave1976 » Mi, 4. Jul 2018, 14:36

Habe sie seit ca. 2 Wochen. Ist geschätzt 1-2 cm höher als original (die Scheibe selbst, dazu kommt noch der einstellbare Spoiler). Ich bin 1,92m groß und habe die erhöhte Sitzbank drauf. Turbulenzen sind subjektiv merklich besser geworden. Lautstärke am Helm...wenn, dann nur minimal besser.
dave1976
 
Beiträge: 42
Registriert: Mi, 8. Mär 2017, 18:09
Aktuelles Motorrad: DL650 L7 (ABS)
Laufleistung in tkm: 8

Re: Suche Erfahrungen mit Original Suzuki Vario-Tourenscheib

Beitragvon S.Oliver » Do, 5. Jul 2018, 6:53

dave1976 hat geschrieben:Habe sie seit ca. 2 Wochen. Ist geschätzt 1-2 cm höher als original (die Scheibe selbst, dazu kommt noch der einstellbare Spoiler). Ich bin 1,92m groß und habe die erhöhte Sitzbank drauf. Turbulenzen sind subjektiv merklich besser geworden. Lautstärke am Helm...wenn, dann nur minimal besser.


Ich habe gestern von Suzuki die Auskunft erhalten, die Scheibe sei (mittig gemessen, ohne Spoiler) 32cm hoch.... .
Habe dann meine normale Scheibe gemessen, 32cm..., also kein Unterschied. Den Unterschied macht dann lediglich der Spoiler... .
Benutzeravatar
S.Oliver
 
Beiträge: 238
Registriert: So, 28. Mai 2017, 20:47
Wohnort: Bad Honnef
Aktuelles Motorrad: DL650 L7 (ABS)

Re: Suche Erfahrungen mit Original Suzuki Vario-Tourenscheib

Beitragvon Butzemann » Do, 5. Jul 2018, 8:17

Ich brauche unbedingt eine andere Scheibe.

Ich habe die normale auf meiner 2018er 650. Und die empfinde ich als richtig schlimm bei meinen 182 cm Körpergröße. Der Wind knallt mir richtig in die Visier Öffnung. Selbst wenn ich ihn nur ein Spalt aufhabe pfieft es das es zu spät ist.

Ich bin grad am überlegen welche Lösung die Beste ist.
Butzemann
 
Beiträge: 29
Bilder: 1
Registriert: Fr, 4. Mai 2018, 10:58
Wohnort: Bei Laichingen
Aktuelles Motorrad: DL650 L7 (ABS)

Re: Suche Erfahrungen mit Original Suzuki Vario-Tourenscheib

Beitragvon New-Wave » Do, 5. Jul 2018, 22:06

beste Lösung = keine Scheibe 8-)
...manchmal bin ich auf beiden Augen taub......

beste Grüße Bruno
Benutzeravatar
New-Wave
 
Beiträge: 2264
Bilder: 1
Registriert: Fr, 7. Jun 2013, 22:01
Wohnort: Unterensingen
Aktuelles Motorrad: DL650 L2 (ABS)
Laufleistung in tkm: 41

Re: Suche Erfahrungen mit Original Suzuki Vario-Tourenscheib

Beitragvon dave1976 » So, 8. Jul 2018, 10:33

S.Oliver hat geschrieben:
dave1976 hat geschrieben:Habe sie seit ca. 2 Wochen. Ist geschätzt 1-2 cm höher als original (die Scheibe selbst, dazu kommt noch der einstellbare Spoiler). Ich bin 1,92m groß und habe die erhöhte Sitzbank drauf. Turbulenzen sind subjektiv merklich besser geworden. Lautstärke am Helm...wenn, dann nur minimal besser.


Ich habe gestern von Suzuki die Auskunft erhalten, die Scheibe sei (mittig gemessen, ohne Spoiler) 32cm hoch.... .
Habe dann meine normale Scheibe gemessen, 32cm..., also kein Unterschied. Den Unterschied macht dann lediglich der Spoiler... .
Habe gerade noch mal nachgemessen :

Original: Höhe gesamt: 32cm, Tourenscheibe: 36cm (ohne Spoiler). Was aber relevanter sein dürfte: Von den oberen Befestigungen aus gemessen sind es nur 2cm Unterschied (20cm zu 22cm).



Gesendet von meinem SGP611 mit Tapatalk
dave1976
 
Beiträge: 42
Registriert: Mi, 8. Mär 2017, 18:09
Aktuelles Motorrad: DL650 L7 (ABS)
Laufleistung in tkm: 8

Re: Suche Erfahrungen mit Original Suzuki Vario-Tourenscheib

Beitragvon Rado800 » Di, 10. Jul 2018, 20:32

Butzemann hat geschrieben:Ich brauche unbedingt eine andere Scheibe.

Ich habe die normale auf meiner 2018er 650. Und die empfinde ich als richtig schlimm bei meinen 182 cm Körpergröße. Der Wind knallt mir richtig in die Visier Öffnung. Selbst wenn ich ihn nur ein Spalt aufhabe pfieft es das es zu spät ist.

Ich bin grad am überlegen welche Lösung die Beste ist.
Empfinde ich genauso. Sehr laut und Turbulenzen ohne Ende.
Geschwindigkeit jenseits von 100 /110 waren nicht lange zu ertragen.
Mit der Suche nach Abhilfe ergaben sich für mich zwei Lösungsansätze die ich verfolgte. Neben einer Tourenscheibe reifte die Idee meinen Schubert C2 als erste Aktion in Rente zu schicken. Nach Recherchen im Netz sollte es der HJC RPHA 70 werden. Die Voraussetzungen waren durch Testberichte und Biker Erfahrungen viel versprechend. Der neue Helm musste als wichtiges Kriterium auch über eine gute Belüftung verfügen. Hintergrund ist die spätere Montage einer Touren- Scheibe und die daraus hoffentlich resultierende Windstille. :-)
Den Helm habe ich mir vor zwei Wochen gekauft.
Die Verbesserung möchte ich mit 70% an Turbulenzen und mit 50% an Lautstärke im Vergleich zum C2 beziffern. Das Ergebnis ist in Summe jedoch noch nicht ausreichend.
Nach vielen Recherchen bezüglich einer neuen Tourenscheibe habe ich keine eindeutigen Ergebnisse gefunden.

Eigentlich kommen ja nur drei Scheiben in Frage!

1. Givi D3112stg BxH 44cm x 43cm, ABE in Vorbereitung und bei Polo für die 30KW angekündigt.

2. Tourenscheibe Puig BxH 44cm x 44cm mit ABE

3. MRA x-screen (MXC) mit ABE

Aber welche soll es werden??

Also habe ich letzte Woche als Versuch zwei Metall Verlängerungen zwischen original Scheibe und Befestigung geschraubt. Wichtig war mir eine Höhe zwischen Lampe bis zur Oberkante der Scheibe von 44cm (entspricht der Höhe von Givi- oder Puig-Scheibe in der untersten Stellung an der v-strom)
Dauer Geschwindigkeiten um 130 - 170 km/h waren jetzt kein Problem mehr.
Es fehlen mir aber immer noch ca. 5-6 cm die ich jedoch über die oberste Stellung an der v-strom erreichen kann.

Meinen oben beschriebenen Versuch habe ich noch mit einer sehr interessanten Faust-Formel in Web (USA) verglichen.

Hier die Formel:
“Stellen Sie ein Maßband auf das Zündschloß und setzen Sie sich in Fahrtrichtung geradeaus auf das Motorrad.
Schätzen Sie wo sich ihr Kinn auf dem Band befindet, addieren Sie 3 Zoll und das wäre die Windschild-Größe die Sie bestellen müssen.“


Hier mein persönliches Ergebnis.

Faust-Formel: Kinn 43cm + 2,54 * 3 Zoll = 50,62 cm

Selbst Versuch: 44 cm + 5-6 cm = ca. 50 cm.

Als Ergebnis werde ich mir die Givi d3112stg in die Polo - Filiale zur 30KW bestellen. Wenn die Scheibe von der Qualität meinen Erwartungen entspricht werde ich die Scheibe kaufen.






Gesendet von meinem PLK-L01 mit Tapatalk
Rado800
 
Beiträge: 3
Registriert: So, 24. Jun 2018, 5:29

Suche Erfahrungen mit Original Suzuki Vario-Tourenscheibe

Beitragvon Dudarude » So, 15. Jul 2018, 18:06

Irgendwo hier unter dem stichwort „Turbulenzen“ meine ich hatten wir das hier schon mal... aber hier noch mal meine 50 rappen.
Mein Aufbau:
187cm auf 840mm Sattel (Der hohe 1000er)
Keine Federänderung. kein höher oder tieferlegungssatz.
KLV mit K08 650 Madstad Bracket.
Standart Scheibe 650 K08.
oben drauf ein MRA X-screen sport.
Den Erfolg des Madstads sehe ich nicht in seiner möglichen Höhe, oder dem oberen Windschild-Teil betreffendem Anstellwinkel.
Ich fühle eher einen stärkeren Luftstrom der aus dem grösseren Loch unter dem Windschild durchjagt und somit einen
Aufwärtsluftstrom hinter der Scheibe entlang ohne Verwirbelung und flatternder Abrisskante bis über den Helm jagt . Ich weiss nicht wie ihr zu dieser Theorie steht... aber als variante habe ich auf die MRA noch für einen beschleunigten
Luftstrom vor / über die Scheibe gepackt.

der Madstad macht einen Unterschied. Mein Rat: lass den Schild Schild sein und hol dir bei nem anbieter einen vario Scheibenhalter. da hast du mehr davon.
dann kannst du dir auch den MRA sparen.
:-P :thounge: Vehr Shreiphveller finthed tharph zijeh phehallden. :ohhh: :???:
Dudarude
 
Beiträge: 73
Bilder: 27
Registriert: Mo, 13. Jun 2016, 12:22
Wohnort: 8424 Embrach
Aktuelles Motorrad: KLV
Laufleistung in tkm: 47
weiteres Motorrad: DL650 K08 (ABS)
Laufleistung in tkm: 64

Re: Suche Erfahrungen mit Original Suzuki Vario-Tourenscheib

Beitragvon S.Oliver » Mo, 16. Jul 2018, 8:42

ich versuche es jetzt man mit der Originalscheibe und diesem Dings: https://www.amazon.de/gp/product/B07B9K ... UTF8&psc=1
Benutzeravatar
S.Oliver
 
Beiträge: 238
Registriert: So, 28. Mai 2017, 20:47
Wohnort: Bad Honnef
Aktuelles Motorrad: DL650 L7 (ABS)

Re: Suche Erfahrungen mit Original Suzuki Vario-Tourenscheib

Beitragvon Dudarude » Di, 17. Jul 2018, 11:39

S.Oliver hat geschrieben:ich versuche es jetzt man mit der Originalscheibe und diesem Dings: https://www.amazon.de/gp/product/B07B9K ... UTF8&psc=1


Wenn du nur einige kleine Verbesserungen an der Strömung machen willst, kannst du damit schon ein paar Sachen Reissen.

Wenn du aber wie Rado800 oder Butzemann Turbulenzen (ich nehme an, das typische Flattern am Helm) hast, dann bist du entweder ohne Scheibe
Oder wie im anderen Thread http://www.v-stromforum.de/viewtopic.php?f=6&t=11026&start=360 bemerkt mit
alternativen Scheibenhalterungen warscheinlich besser bedient. Volker hatte dort eine klasse Lösung.

vol_ker hat geschrieben:Hallo, Ich glaube ich habe die Gewinde an den Dämpern etwas gekürzt, damit die nachher nicht zu weit rausstehen.
Zusätzlich habe ich noch Kunststoffunterlegscheiben druntergelegt. Von innen dann die Gummihütchen wieder drauf.
Dann Scheibe abschrauben, die Vibrationsdämpfer in der gewünschten Höhe von außen an der gewünschten Höhe am Halter eindrehen
und dann die Scheibe darauflegen und verschrauben.
Meine sind etwas zusammengezogen, weil ich die Originalschrauben nicht gekürzt habe und die etwas zu lang sind für das Innengewinde der Vibrationsdämpfer.
Wirklich ganz einfach ! Es gibt die Dinger auch in anderen Maßen, wenn man noch mehr Abstand erhalten möchte.
Ich bin aber mit den genannten zufrieden und das ganze ist nicht instabil.
Für mich die beste und billigste Lösung ;D
Bild

Volker


Hab mich mal schlau gemacht. Onkel Google gibt die Dinger mit dem Suchbegriff "Vibrationsdämpfer M6" aus (ich war zumindest der Meinung, dass es M6 war) und siehe da; Tante Louise verkauft die auch im Gemischtwarenladen.
Super... ansonsten habe ich bei Onkel Marselus aus der Tschechei für umgerechnet ca 75 Euro + Versand und Zoll (umbedingt das Tutorial für den Bestellablauf beachten.) die Halterung die ich noch ohne Strafzoll aus den Staaten für beinahe 200 CHF bezahlt habe...

Naja... ;-)
:-P :thounge: Vehr Shreiphveller finthed tharph zijeh phehallden. :ohhh: :???:
Dudarude
 
Beiträge: 73
Bilder: 27
Registriert: Mo, 13. Jun 2016, 12:22
Wohnort: 8424 Embrach
Aktuelles Motorrad: KLV
Laufleistung in tkm: 47
weiteres Motorrad: DL650 K08 (ABS)
Laufleistung in tkm: 64

Re: Suche Erfahrungen mit Original Suzuki Vario-Tourenscheib

Beitragvon vol_ker » Di, 17. Jul 2018, 13:05

Falls jemand die Variante mit den Vibrationsdämpfern als Abstandhalter
ausprobieren möcht, unbedingt die harten Dämpfer kaufen !
Mit den weicheren Dämpfern wird das ganze zu wackelig.
Gruß, Volker
vol_ker
 
Beiträge: 186
Bilder: 11
Registriert: Sa, 16. Aug 2014, 16:21
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)

Re: Suche Erfahrungen mit Original Suzuki Vario-Tourenscheib

Beitragvon sucks » Mi, 18. Jul 2018, 19:43

Hi,

das Thema Scheibe und V-Strom beschäftigt mich bereits seit Oktober letzten Jahres. Ich habe die Vario Touring Scheibe von Suzuki nachgekauft und muss sagen nicht wirklich optimal aber besser als die Standardscheibe. (Ist allerdings auch nicht schwer)

Leider bin ich mit 1.97m recht groß - ich wollte mir evtl. die Puig oder MRX X-Creen holen, habe es allerdings noch nicht gemacht, weil ich nicht wieder 120 € in den Sand setzen wollte...

Sobald einer einen Tip hat, bin ich für jede Info dankbar !!!
sucks
 
Beiträge: 63
Bilder: 18
Registriert: Mo, 30. Okt 2017, 0:01
Aktuelles Motorrad: DL650 L7 (ABS)
Laufleistung in tkm: 4
anderes Motorrad: BMW R 1250 GS

Nächste

Zurück zu Umbauten



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste