Danke

alles zum Treffen 2015

Moderator: Admin

Re: Danke

Beitragvon Tjay53 » Mi, 10. Jun 2015, 13:38

Ich möchte mich auch herzlich danken an die tollen Organisation, touren, Hotel, mitfahrende und in besonderes unsere Tour Guide „RedPunto“ dass uns Niederrheiner die 2300 km von Mittwoch bis Montag geführt hat.

Es war mein erstes Treffen und sicher nicht mein letzten. Ich habe viele interessante und lustige Leute kennengelernt, jede Menge Kurven Training bekommen und sehr viel Spaß gehabt.

Danke!

Ich freue mich jetzt schon auf die 2016 Treffen. :pro: :pro: :pro:

Gruß
Tim
“I may not have gone where I intended to go, but I think I have ended up where I needed to be.” ― Douglas Adams, The Long Dark Tea-Time of the Soul
Benutzeravatar
Tjay53
 
Beiträge: 103
Bilder: 4
Registriert: So, 4. Mai 2014, 18:13
Wohnort: Willich Anrath
Aktuelles Motorrad: DL650 L2 (ABS)
Laufleistung in tkm: 40
anderes Motorrad: Aprilia Shiver SL 750
Laufleistung in tkm: 37
Anderes Motorrad: BMW R 1200 GS Rallye
Laufleistung in tkm: 6

Re: Danke

Beitragvon wanderer » Mi, 10. Jun 2015, 16:12

Hallo Allerseits

Da ich nicht an dem Treffen teilnehmen KONNTE :( , kann ich nicht Danke sagen. Aber am kommenden Wochenende soll ja super Wetter sein. Und da man ja die Elbsandsteintour hier rein gestellt hat, wollte ich sie Fahren. Nun meine Frage dazu: wie lange brauche ich dafür ungefähr :???: ? Laut Moto Planer sind für die 250km 5h 40min veranschlagt :?
Grüße Michael
Der Trend geht zum 2. und 3. Motorrad! Wir schaffen das :pro: !
Benutzeravatar
wanderer
 
Beiträge: 198
Bilder: 5
Registriert: Do, 20. Jan 2011, 21:14
Wohnort: 14806
Aktuelles Motorrad: DL650 L0 (ABS)
Laufleistung in tkm: 63
anderes Motorrad: BMW R1200GS
Laufleistung in tkm: 49000

Re: Danke

Beitragvon Silbervogeltreiber » Mi, 10. Jun 2015, 16:33

wanderer hat geschrieben:Und da man ja die Elbsandsteintour hier rein gestellt hat, wollte ich sie Fahren. Laut Moto Planer sind für die 250km 5h 40min veranschlagt :?


Für die reine Fahrzeit könnte das hinkommen. Allerdings plus Pausen. Zudem sind auf weiten Teilen Tempolimits bis runter auf 30 km/h und tschechische Rüttelplatten zu finden. Mein Eindruck beim Treffen war, dass sich die Erzgebirgstour zügiger fahren lässt. ;D

Unsere tourige Gruppe ist Sa. kurz nach 9 Uhr losgefahren und war gegen 18 Uhr an der Tankstelle. Wären also insgesamt 9h. Es war aber auch so heiß, dass man gerne etwas länger Pause machte. Da du die Pausen allein kürzer halten kannst (ob Fotostop oder Mittagessen) und wohl keine Gruppentrennung durch Ampeln befürchten musst, solltest Du damit rechnen, zwischen 7 und 8 Stunden unterwegs zu sein.
Silbervogeltreiber
 
Beiträge: 138
Registriert: Mi, 2. Jun 2010, 21:54
Aktuelles Motorrad: DL650 K04
Laufleistung in tkm: 56

Re: Danke

Beitragvon Marcstrom » Mi, 10. Jun 2015, 16:37

Zitat:
„Danke, daß es Leute gibt, die sich für unsere Gemeinde so viel Arbeit machen!!!“

Vielen Dank für das tolle Treffen!, in einer so traumhaften Gegend und noch bei einem so perfektem Wetter! :pro:

An den „Captain“, unser Tourguide und allen anwesenden Nasen, es hat richtig Spaß gemacht! :pro:

Gruß, M.
Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben. Der zu früh kommt, den bestraffen die Frauen.
Benutzeravatar
Marcstrom
 
Beiträge: 536
Bilder: 0
Registriert: Mo, 30. Nov 2009, 23:27
Aktuelles Motorrad: KLV
Laufleistung in tkm: 88

Re: Danke

Beitragvon Raven » Sa, 13. Jun 2015, 9:42

Tja, mit ein paar Tagen 'sacken lassen', was ist bei mir hängen geblieben ...

negatives
Da bin ich schnell durch, da gab es eigentlich nur die Belegungs-'Orgie' in der Baude.
Meiner Meinung nach ein Missverständnis zwischen Orga und Hotel.
Wo Menschen sind, werden auch Fehler gemacht, besonders bei der Verständigung ... 8-)

positives
Ankunft am Do., Begrüssung eigentlich wie bei jedem Treffen, und doch hängt gerade da eine Menge Arbeit dran
* z.B. die Hinweis-Schilder, Flyer, ges. Info-Material, Buttons usw ... :pro:

Touren: ach ja, hat eigentlich jemand irgendwelche Disskussionen über Güte, Eigentums-Recht, Veröffentlichung oä. gesehen/gehört?
... ich auch nicht :pro:
Ferner fand ich sie für das Treffen genau richtig zusammen gestellt, Länge, Pausen, Vielfalt (mal klein klein, mal viel Aussicht ...), passt.

Mittagspunkte: 2 Highlights des Treffens, sowohl das Essen (mit Parken) im Burghof als auch die Mannschaft/das Essen vom Fichtenhäusel ...
Das zu übertreffen wird extrem schwierig ... ;D :pro:


Daher in alter Tradition der Gegend "Glück Auf" ... und DANKE an die ORGA

Bild
Gruß
Axel 8)

RTFM? Unsinn! Echte Männer lesen Dokus erst dann, wenn die Tastatur-Abdrücke auf der Stirn ernsthaft anfangen, zu stören. ;D

Mitglied bei55
Benutzeravatar
Raven
.
.
 
Beiträge: 4126
Bilder: 13
Registriert: Sa, 5. Nov 2005, 1:21
Wohnort: D-44229 Dortmund-Lücklemberg
anderes Motorrad: BMW R1200GS LC '15
Anderes Motorrad: 2x DL1000K2 in blau, 1. 150tkm, 2. 100tkm

Re: Danke

Beitragvon Heinz on the road » Sa, 13. Jun 2015, 20:12

Mensch Axel, wo hast Du diesen Text her :? , genau das wollte ich nämlich gerade schreiben :whis:

Für's Protokoll: Liebe ORGA, das habt ihr alles SUPER hingekriegt :pro: :pro:
Gruss, Heinz
Benutzeravatar
Heinz on the road
.
.
 
Beiträge: 10012
Bilder: 11
Registriert: Mi, 10. Feb 2010, 16:34
Wohnort: CH-8135 Langnau am Albis
Aktuelles Motorrad: DL1000 K4
Laufleistung in tkm: 128
anderes Motorrad: Suzuki VS 1400 Intruder
Laufleistung in tkm: 94

Re: Danke

Beitragvon nobbi.p » So, 14. Jun 2015, 9:48

Auch von mir ein ganz großes Lob und ein Herzliches DANKESCHÖN an die Orga! :pro: :-D
Mir hat es super gefallen! Das Hotel, die Stimmung, die Touren... es passte! ;D
Zu der guten Stimmung haben natürlich auch die vielen anwesenden Stromer und Stromerfriends beigetragen.
Die Organisation fand ich erstklassig! :pro: Leute, Ihr habt gute Arbeit geleistet! :pro: :pro:
Die Touren konnten leider nur einen kleinen Teil der schönen Gegend wiedergeben! Man könnte sich noch Wochen in der Gegend aufhalten und dabei immer Neues kennenlernen. Wir hatten da einen schönen repräsentativen Ausschnitt, der hoffentlich vielen Stromern Lust auf mehr macht!
Und das es teilweise etwas holperig war, liegt ja eher nicht an der Orga.... ;-)
Für mich war´s das erste Mal als Tourguide bei den Stromern. Hatte dann auch als Navi-Neuling ein paar Anlaufschwierigkeiten mit der Garminsoftware. Aber dank kleiner Hilfestellung aus meiner tollen Truppe war das auch kein Problem! Und die paar Kilometer Umweg bis zum Mittagessen am Fichtenhäusel (ich glaube, es waren ungefähr 80) haben wir locker aufgeholt.... ;-)

Ich freue mich jetzt schon auf´s nächste Jahr! :-D

Grüße aus dem Westerwald
Nobbi
Schräglage ist kein Geheimnis - jeder darf sie haben!
Benutzeravatar
nobbi.p
 
Beiträge: 40
Bilder: 0
Registriert: Sa, 27. Mai 2006, 16:28
Wohnort: Asbach
Aktuelles Motorrad: DL1000 K5
Laufleistung in tkm: 116
weiteres Motorrad: DL650 K04
Laufleistung in tkm: 29
anderes Motorrad: DL650 K07 (im Wiederaufbau)
Laufleistung in tkm: 53
Anderes Motorrad: Suzi Freewind 650
Laufleistung in tkm: 28

Re: Danke

Beitragvon juttihe » Di, 16. Jun 2015, 20:11

Einfach ---> D A N K E und S C H E E war´s :-D :pro: :pro: :pro:
Internet(t)e Grüße aus dem Rheinland, Jutta Bild OHNE Advocard im Forum unterwegs!!!
Benutzeravatar
juttihe
.
.
 
Beiträge: 14816
Bilder: 15
Registriert: Fr, 4. Nov 2005, 21:02
Wohnort: D-in der Nähe von Köln (BM)
anderes Motorrad: DL 1000 K2 (FrauStrom)
Laufleistung in tkm: 89

Vorherige

Zurück zu V-Strom Treffen 2015



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast