Tschechien, Geld und Tanken ?

alles zum Treffen 2015

Moderator: Admin

Tschechien, Geld und Tanken ?

Beitragvon Olli » Mi, 20. Mai 2015, 20:30

Hallo Orga,

ist es eigentlich notwendig, tschechisches Geld mitzubringen, oder kann man an allen Pausen mit Euro zahlen?

Und:

Lohnt sich Tanken in Tschechien, sollte man also bei der Anreise den Schwenk über Cinovec machen oder kann man in Altenberg tanken?
(Dann natürlich wieder obige Frage...)

Danke!

Olli
Mein Motorrad ist ein Fahrzeug, kein Putzzeug !
--------------
K03 in Silber
Benutzeravatar
Olli
.
.
 
Beiträge: 2734
Registriert: So, 6. Nov 2005, 21:26
Wohnort: Berlin
Aktuelles Motorrad: DL1000 K3
Laufleistung in tkm: 77
anderes Motorrad: E-Bike ist auch toll :-)
Laufleistung in tkm: 3

Re: Tschechien, Geld und Tanken ?

Beitragvon CapoNe » Mi, 20. Mai 2015, 20:40

Servus... Also ich hab in CZ bis jetz immer mit Euro bezahlt... War aber auch immer nur max. 50 km von der Grenze entfernt...

Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
CapoNe
 
Beiträge: 67
Beiträge: 1
Registriert: Mo, 4. Mai 2015, 22:28
Wohnort: Aidenbach
Aktuelles Motorrad: DL650 L4 (ABS)
Laufleistung in tkm: 9

Re: Tschechien, Geld und Tanken ?

Beitragvon V-Storm » Mi, 20. Mai 2015, 20:49

Du kannst auch im tieferen Tschechenland (z.B. Prag) mit Euro zahlen, solltest aber gut umrechnen und passend parat haben, da sie ungern Euro rausgeben. Und tanken lohnt sich auch, hab auf meiner Heimreise von Östereich übern Bayrischen Wald ein Schlenker nach Tschechien gemacht und dort für 1,23€ pro Liter getankt.


$onny
...stromert via tap a talk, not step by step :D
Keiner ist so verrückt, dass er nicht noch einen Verrückteren findet, der ihn versteht !
Benutzeravatar
V-Storm
.
.
 
Beiträge: 5834
Bilder: 15
Registriert: Di, 19. Jan 2010, 1:44
Wohnort: Nordhausen
Aktuelles Motorrad: DL650 K08 (ABS)
Laufleistung in tkm: 205
anderes Motorrad: DL800 Mende-V-Strom
Laufleistung in tkm: 75

Re: Tschechien, Geld und Tanken ?

Beitragvon Wolfram » Mi, 20. Mai 2015, 21:44

Olli hat geschrieben:Hallo Orga,

ist es eigentlich notwendig, tschechisches Geld mitzubringen, oder kann man an allen Pausen mit Euro zahlen?

Und:

Lohnt sich Tanken in Tschechien, sollte man also bei der Anreise den Schwenk über Cinovec machen oder kann man in Altenberg tanken?
(Dann natürlich wieder obige Frage...)

Danke!

Olli


Zum Tanken in Cinovec ist auf der Rücktour Elbsandsteingebirgstour direkt die Tanke als Tourenpunkt dabei :pro: Tanken lohnt sich :pro:
Auf der Erzgebirgstour ist als Tourenpunkt kurz vor Ankunft Hotel die Tanke in Altenberg dabei.

Alles in € und auch per Mastercard und dgl. bezahlbar.

Damit die Spritfässer wieder voll sind :-D
Wolfram & Simone
Lausitz-Stromer


Gruß aus Bautzen


Das Leben ist viel zu kurz um nicht V-Strom zu fahren
Benutzeravatar
Wolfram
 
Beiträge: 1577
Registriert: Do, 19. Jun 2008, 19:05
Wohnort: Bautzen
Aktuelles Motorrad: DL1000 K6
Laufleistung in tkm: 52

Re: Tschechien, Geld und Tanken ?

Beitragvon Olli » Do, 21. Mai 2015, 7:44

Danke für die Infos!
Ich dachte halt vor allem an die Anreise, denn dabei sollte man auch zum Abschluß voll tanken, und da ist ein kurzer Schwenk über CZ ja leicht einzuplanen.
Dann muss man am Tourtag nicht erst noch tanken und damit die Gruppen aufhalten...

Olli
Mein Motorrad ist ein Fahrzeug, kein Putzzeug !
--------------
K03 in Silber
Benutzeravatar
Olli
.
.
 
Beiträge: 2734
Registriert: So, 6. Nov 2005, 21:26
Wohnort: Berlin
Aktuelles Motorrad: DL1000 K3
Laufleistung in tkm: 77
anderes Motorrad: E-Bike ist auch toll :-)
Laufleistung in tkm: 3

Re: Tschechien, Geld und Tanken ?

Beitragvon CT47 » Do, 21. Mai 2015, 8:34

Am günstigsten ist es beim Tanken mit Kreditkarte zu zahlen.
Der Wechselkurs beim Bezahlen mit Euro ist deutlich ungünstiger.

Bei der Anreise würde ich empfehlen, auf der B170 / D8 über die Grenze
zu fahren, ca. 300 m hinter der Grenze ist eine AGIP.
Richtung Hotel kann man dann über den ganz alten Grenzübergang zurück.

In touristisch stark frequentierten Orten und in Grenznähe ist es
fast immer möglich mit Euro zu bezahlen.
Meist gibt es Probleme in öffentlichen Einrichtungen (Museen...).

Hinweis für die Tabak süchtigen: Kauft Zigaretten nur in Tankstellen,
Travel-Free-Shops oder "richtigen" Geschäften.
Keinesfalls bei den asiatischen Märkten, da werden Zigaretten mit zweifelhafter
Herkunft vertickt. Kann zu Ärger mit dem Zoll führen.
"Wissen ist Macht...Nichts wissen macht nichts."
CT47
 
Beiträge: 187
Registriert: Di, 15. Jan 2013, 23:16
Aktuelles Motorrad: DL650 L3 (ABS)
Laufleistung in tkm: 25

Re: Tschechien, Geld und Tanken ?

Beitragvon BlauStrom » Do, 21. Mai 2015, 9:42

AxelD hat geschrieben:Und Finger (und anderes) aus den "Angeboten" am Straßenrand lassen! Da gibt's jede Geschlechtskrankheit kostenlos dazu. :shock:


Dass Rauchen ungesund ist, wusste ich. Aber Geschlechtskrankheiten davon :shock:
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir sind hier nicht bei "Wünsch Dir was", sondern bei "So isses !!!" (!)
Benutzeravatar
BlauStrom
 
Beiträge: 1047
Bilder: 6
Registriert: Do, 27. Mär 2014, 16:10
Wohnort: Göttingen
Aktuelles Motorrad: DL650 L3 (ABS)
anderes Motorrad: Vespa GTS300ie

Re: Tschechien, Geld und Tanken ?

Beitragvon Marcske » Mo, 1. Jun 2015, 12:53

Tanken in CZ :shock: ! Geht natürlich schon, aber so lang sind die Touren nicht, dass eine V-Strom eine Tankstelle bräuchte... 8-) . Wenigstens nicht die Lütte ;D .
Gruß, Marc

Auderghem? ->Klick mich!<- Bild
Ich bin Ausländer! Und du 8-) ?
Benutzeravatar
Marcske
.
.
 
Beiträge: 4880
Bilder: 2
Registriert: Sa, 8. Sep 2007, 18:01
Wohnort: Belgien
anderes Motorrad: BMW R1200GS Adventure
Laufleistung in tkm: 17
Anderes Motorrad: DL650 k7 2007-14
Laufleistung in tkm: 47

Re: Tschechien, Geld und Tanken ?

Beitragvon Wolfram » Mo, 1. Jun 2015, 21:30

Marcske hat geschrieben:Tanken in CZ :shock: ! Geht natürlich schon, aber so lang sind die Touren nicht, dass eine V-Strom eine Tankstelle bräuchte... 8-) . Wenigstens nicht die Lütte ;D .


Mach mal und fahre alle langen Touren und auch Du fährst freiwillig da tanken ;D :D
Wolfram & Simone
Lausitz-Stromer


Gruß aus Bautzen


Das Leben ist viel zu kurz um nicht V-Strom zu fahren
Benutzeravatar
Wolfram
 
Beiträge: 1577
Registriert: Do, 19. Jun 2008, 19:05
Wohnort: Bautzen
Aktuelles Motorrad: DL1000 K6
Laufleistung in tkm: 52

Re: Tschechien, Geld und Tanken ?

Beitragvon Marcske » Mo, 1. Jun 2015, 22:29

Ok :oops: , dann habe ich wohl bei den Touren nicht richtig hingeschaut. ..
Gruß, Marc

Auderghem? ->Klick mich!<- Bild
Ich bin Ausländer! Und du 8-) ?
Benutzeravatar
Marcske
.
.
 
Beiträge: 4880
Bilder: 2
Registriert: Sa, 8. Sep 2007, 18:01
Wohnort: Belgien
anderes Motorrad: BMW R1200GS Adventure
Laufleistung in tkm: 17
Anderes Motorrad: DL650 k7 2007-14
Laufleistung in tkm: 47

Re: Tschechien, Geld und Tanken ?

Beitragvon Executer » Di, 2. Jun 2015, 5:34

In CZ gibt es nur eine Tankstellenkette die offiziell Euros bar annimmt (Benzina Plus), abgesehen vom Grenzgebiet und Touristenstädten. Fährst durchs Land kannst aber schnell ein Problem bekommen,
Geld wechseln in einem anderen Land ist immer von Vorteil, dann wirst nicht an jeder Ecke gerollt mit nem Wechselkurs 20 Kronen=1€ :D
Ich bin oft in CZ, hab immer Kronen dabei ...

CC geht überall aber hast zusätzlich Gebühren wg. Fremdwährung, außerdem Ersatzglühbirnen mitnehmen und grüne Karte!

Viel Spaß ;)
Grüße aus Nürnberg!

Peter
Executer
 
Beiträge: 43
Registriert: So, 13. Sep 2009, 7:37
Wohnort: Nürnberg
Aktuelles Motorrad: DL1000 K5
Laufleistung in tkm: 25

Re: Tschechien, Geld und Tanken ?

Beitragvon Cool » Di, 2. Jun 2015, 5:51

Executer hat geschrieben:...

CC geht überall aber hast zusätzlich Gebühren wg. Fremdwährung, außerdem Ersatzglühbirnen mitnehmen und grüne Karte! ...


Credit Carte ok, geht auch EC-Karte zum Tanken in CZ?
Benutzeravatar
Cool
 
Beiträge: 915
Bilder: 11
Registriert: Mi, 14. Aug 2013, 6:40
Aktuelles Motorrad: KLV
Laufleistung in tkm: 130
anderes Motorrad: Beta ALP 4.0
Laufleistung in tkm: 6

Re: Tschechien, Geld und Tanken ?

Beitragvon dether » Di, 2. Jun 2015, 7:05

Cool hat geschrieben:Credit Carte ok, geht auch EC-Karte zum Tanken in CZ?


Habe beim Touguide-WE an der Agip in Cinovec getankt und mit EC-Karte bezahlt - ging ohne Probleme. :pro:
Es ist aber wie immer: Deine Bank verdient mit ... :o

Oder Du tankst in Deutschland - dann verdient halt der Staat mit ...
Gruß Detlef

Bild Bild
V-Strom: Widerstand ist zwecklos
Benutzeravatar
dether
 
Beiträge: 2181
Bilder: 210
Registriert: Do, 14. Jun 2012, 14:56
Wohnort: Würzburg
Aktuelles Motorrad: DL650 L7 (ABS)
Laufleistung in tkm: 35
anderes Motorrad: Vespa GTS 300 (2011)
Laufleistung in tkm: 50
Anderes Motorrad: BMW F650 (1999)
Laufleistung in tkm: 45

Re: Tschechien, Geld und Tanken ?

Beitragvon daryl » Di, 2. Jun 2015, 7:32

Executer hat geschrieben:CC geht überall aber hast zusätzlich Gebühren wg. Fremdwährung, außerdem Ersatzglühbirnen mitnehmen und grüne Karte!
Viel Spaß ;)


Die HUK gibt folgende Info aus betreffend grüner Karte:
GrüneKarte.JPG

Letztes Jahr hat mir die Sparkasse 1 Euro pro Bezahlung in der Tschech. Republik mit EC abgenommen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ist der Ruf mal ruiniert, dann lebt es sich ganz ungeniert Bild!! Neugierig ...?
Benutzeravatar
daryl
.
.
 
Beiträge: 5367
Bilder: 4
Registriert: Sa, 5. Jan 2008, 21:54
Wohnort: Heiligenhaus
anderes Motorrad: Triumph Tiger 800XRx bis 04-2018
Laufleistung in tkm: 26
Anderes Motorrad: Vorsicht -> Österreicherin :-)

Re: Tschechien, Geld und Tanken ?

Beitragvon alex26 » Di, 2. Jun 2015, 9:01

Executer hat geschrieben:... außerdem Ersatzglühbirnen mitnehmen ...




Das ist nur für Autos vorgeschrieben. ;)
Bild
Benutzeravatar
alex26
 
Beiträge: 673
Bilder: 2
Registriert: Di, 24. Jun 2014, 20:46
Wohnort: Annaberg-Buchholz
Aktuelles Motorrad: DL650 L4 (ABS)


Zurück zu V-Strom Treffen 2015



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast