Kinderkrankheiten/Rückrufe etc. V Strom 1000 ABS

Tipps & Tricks zum Schrauben.

Moderator: Admin

Kinderkrankheiten/Rückrufe etc. V Strom 1000 ABS

Beitragvon Davidoff » Mi, 30. Jul 2014, 16:30

Hallo Gemeinde,

Ich wollte hier mal eine Sammlung starten, um mal einen Überblick zu bekommen, ob man beim Kauf schon zugeschlagen kann, oder noch warten sollte.
Oft gibt's ja innerhalb eines Jahres schon erste Eindrücke, wie zuverlässig das Bike funzt.
Freue mich schon auf die gesammelten Informationen und danke schon mal im Voraus.
Grüße aus Schwaben :pro:
Davidoff
 
Beiträge: 40
Registriert: Sa, 17. Mai 2014, 23:42
Wohnort: Ursberg
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)
anderes Motorrad: G650GS (Sonjas Moped)
Laufleistung in tkm: 7500

Re: Kinderkrankheiten/Rückrufe etc. V Strom 1000 ABS

Beitragvon TS250X » Mi, 30. Jul 2014, 16:36

UN bedingt noch 10 Jahre warten,
Die Kinderkrankheiten kommen erst in 3- 4 Jahren und bis diese dann gelöst sind braucht es seine Zeit :-P

Oder hier im Forum bissel lesen :glol:
Wer durch die Hölle will muss Teuflisch Gut fahren
Benutzeravatar
TS250X
.
.
 
Beiträge: 136
Bilder: 28
Registriert: Mo, 20. Mai 2013, 18:56
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)
Laufleistung in tkm: 35
anderes Motorrad: DRZ400SM
Laufleistung in tkm: 17
Anderes Motorrad: Ducati 851 SB
Laufleistung in tkm: 20

Re: Kinderkrankheiten/Rückrufe etc. V Strom 1000 ABS

Beitragvon GreyHead61 » Mi, 30. Jul 2014, 18:34

Und dann sollte man noch die Flegeljahre abwarten und danach die Pupertät, die ja bekanntermaßen bei manchen bis ans Rentenalter heranreicht :D ;D :-o.
Also viel Spaß beim Warten!!
Yamaha XS360, BJ 1977, 60.000km
Moto Guzzi 850 LeMans I, 1980, 5.000km
Benutzeravatar
GreyHead61
.
.
 
Beiträge: 1157
Bilder: 19
Registriert: Mo, 3. Feb 2014, 10:14
Wohnort: Nuthetal OT Bergholz-Rehbrücke
Aktuelles Motorrad: DL650 L3 (ABS)
Laufleistung in tkm: 13

Re: Kinderkrankheiten/Rückrufe etc. V Strom 1000 ABS

Beitragvon LadyLutziefer » Mi, 30. Jul 2014, 18:59

Also auf den ersten 10 000 km hat meine Kilostrom mal keine Kinderkrankheiten gehabt. Und ich habe auch keine Befürchtungen, dass sich das auf den nächsten 10 ändert :-o
Bild
AMBASSADOR
Benutzeravatar
LadyLutziefer
.
.
 
Beiträge: 1088
Registriert: Sa, 10. Mai 2014, 20:13
Wohnort: Dannstadt-Schauernheim
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L8)
Laufleistung in tkm: 26

Re: Kinderkrankheiten/Rückrufe etc. V Strom 1000 ABS

Beitragvon Davidoff » Mi, 30. Jul 2014, 22:10

@Lady Lutziefer: Vielen Dank für die Info.
Die ersten beiden Statements buche ich unter, anständig gefragt und trotzdem ne blöde Antwort bekommen.
Davidoff
 
Beiträge: 40
Registriert: Sa, 17. Mai 2014, 23:42
Wohnort: Ursberg
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)
anderes Motorrad: G650GS (Sonjas Moped)
Laufleistung in tkm: 7500

Re: Kinderkrankheiten/Rückrufe etc. V Strom 1000 ABS

Beitragvon LadyLutziefer » Do, 31. Jul 2014, 6:45

Keine Ursache.
Und ich sollte vielleicht noch sagen, dass ich die wohl erste gebrauchte vstrom 1000 ABS auf dem deutschen Markt gekauft habe ;)
Bild
AMBASSADOR
Benutzeravatar
LadyLutziefer
.
.
 
Beiträge: 1088
Registriert: Sa, 10. Mai 2014, 20:13
Wohnort: Dannstadt-Schauernheim
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L8)
Laufleistung in tkm: 26

Re: Kinderkrankheiten/Rückrufe etc. V Strom 1000 ABS

Beitragvon AUT_VStrom1000Abs » Do, 31. Jul 2014, 9:19

Denke das Suzuki da sehr gutes Qualitätsmanagement und Entwicklung betrieben hat. Fürchte mich vor keinen Ausfällen oder Sonstiges, auch nicht im ersten Modelljahr.
Morgen hol ich meine 1000er :-D die kleine 650er muss weichen. Probefahrt war leider zu gut mit der 1000er...
AUT_VStrom1000Abs
 
Beiträge: 36
Registriert: Di, 29. Jul 2014, 13:04

Re: Kinderkrankheiten/Rückrufe etc. V Strom 1000 ABS

Beitragvon Burgman1 » Do, 31. Jul 2014, 10:14

Habe mein Mopped jetzt 4 Monate, 9000 KM und das einzigste was anzumerken ist : Suzuki hat die Händler informiert, dass die Kettenspannung nicht nach Wartungshandbuch erfolgen sollte sondern die Kette soll so lockerer sein, dass man sie auf dem Hauptständer nach oben bis an die Schwingenunterseite drücken kann und die Kette die Schwinge berühren soll. Grund : durch das hohe Drehmoment und das eintauchen beim Beschleunigen braucht die Kette mehr Spiel als im Handbuch angegeben.
Gruß Werner
Benutzeravatar
Burgman1
 
Beiträge: 1109
Registriert: Mi, 2. Apr 2014, 19:34
Wohnort: Rhein Neckar Kreis
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L8)
Laufleistung in tkm: 4

Re: Kinderkrankheiten/Rückrufe etc. V Strom 1000 ABS

Beitragvon Burgman1 » Do, 31. Jul 2014, 10:18

und jetzt fällt mir noch was ein : Die komplette Gepäckbrücke verkratzt sehr schnell und die eloxierte Farbe silber platzt ab z. B. beim Aufsteigen durch die Stiefel. Suzuki hat die Händler informiert, dass die Gepäckbrücke im Rahmen einer anstehenden Inspektion kostenlos gegen eine verbesserte Qualität getauscht werden soll.
Gruß Werner
Benutzeravatar
Burgman1
 
Beiträge: 1109
Registriert: Mi, 2. Apr 2014, 19:34
Wohnort: Rhein Neckar Kreis
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L8)
Laufleistung in tkm: 4

Re: Kinderkrankheiten/Rückrufe etc. V Strom 1000 ABS

Beitragvon stromer104 » Do, 31. Jul 2014, 11:55

Burgman1 hat geschrieben:und jetzt fällt mir noch was ein : Die komplette Gepäckbrücke verkratzt sehr schnell und die eloxierte Farbe silber platzt ab z. B. beim Aufsteigen durch die Stiefel. Suzuki hat die Händler informiert, dass die Gepäckbrücke im Rahmen einer anstehenden Inspektion kostenlos gegen eine verbesserte Qualität getauscht werden soll.


..., oder Du musst Dein Bein höher heben :-o :-o
Ciao
stromer104

Das Gas ist rechts, die Bremse auch :ohhh:
Verbrauch: Ø 5,3 ltr./100km :pap:
Front: A41F Rear: A41R
Benutzeravatar
stromer104
 
Beiträge: 5086
Bilder: 7
Registriert: Mi, 20. Nov 2013, 18:57
anderes Motorrad: DL1000XT (L8)
Laufleistung in tkm: 14

Re: Kinderkrankheiten/Rückrufe etc. V Strom 1000 ABS

Beitragvon tino » Do, 31. Jul 2014, 15:36

LadyLutziefer hat geschrieben:Keine Ursache.
Und ich sollte vielleicht noch sagen, dass ich die wohl erste gebrauchte vstrom 1000 ABS auf dem deutschen Markt gekauft habe ;)

Und was hast du bezahlt?
Benutzeravatar
tino
 
Beiträge: 317
Registriert: Do, 28. Jun 2007, 16:24
Wohnort: Markt Schwaben
Aktuelles Motorrad: DL650 L2 (ABS)
Laufleistung in tkm: 13

Re: Kinderkrankheiten/Rückrufe etc. V Strom 1000 ABS

Beitragvon Burgman1 » Do, 31. Jul 2014, 17:29

Bitte, nur ein Vorschlag von mir, ich finde diesen Fred sehr interessant, bitte nicht verwässern mit Sachen die eigentlich nicht hier reinpassen, ist nur eine Bitte.
Gruß Werner
Benutzeravatar
Burgman1
 
Beiträge: 1109
Registriert: Mi, 2. Apr 2014, 19:34
Wohnort: Rhein Neckar Kreis
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L8)
Laufleistung in tkm: 4

Re: Kinderkrankheiten/Rückrufe etc. V Strom 1000 ABS

Beitragvon Davidoff » Do, 31. Jul 2014, 18:59

Vielen Dank für die vielen Infos. Habe bereits eine dl 1000 mit derzeit 54.000 km, selbige braucht weder Öl, noch hat sie sonstige Nacken. Von daher dachte ich schon dass das Qualitätsmanagement von Suzuki Top ist. Bin die neue auch schon Probe gefahren und war begeistert. Aber oft ist es halt so, dass gerade Neuentwicklungen ihre kleinen Wehwechen haben. Ich habe Foren durchforstet der BMW GS 1200 und der Tiger Explorer, mit wurde schlecht.
Umso dankbarer bin ich hier jetzt über die objektiven Feedbacks.
Gruß Bernd
Davidoff
 
Beiträge: 40
Registriert: Sa, 17. Mai 2014, 23:42
Wohnort: Ursberg
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)
anderes Motorrad: G650GS (Sonjas Moped)
Laufleistung in tkm: 7500

Re: Kinderkrankheiten/Rückrufe etc. V Strom 1000 ABS

Beitragvon Vaterstettener » Do, 31. Jul 2014, 20:23

Wie ich das sehe, ist die 1000erABS eine Weiterentwicklung in wesentlichen Bereichen wie Motor/Getriebe/...
Zudem gehe ich davon aus, dass die Japaner vielleicht im Bereich Design Nachholbedarf haben- nicht jedoch im Bereich Qualität.

Wenn ich solche Berichte lese
http://www.motorradonline.de/dauertest/ ... den/559102 :???:

dann bin ich umsomehr in meiner Entscheidung bestätigt, mich gegen das Bayrisch-Berliner Produkt- dafür für solide und langlebige Qualität aus Fernost entschieden zu haben :-P
Benutzeravatar
Vaterstettener
 
Beiträge: 114
Bilder: 40
Registriert: So, 15. Aug 2010, 9:39
Wohnort: Vaterstetten
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)
Laufleistung in tkm: 30
anderes Motorrad: DL 1000A rot V Strom
Laufleistung in tkm: 20

Re: Kinderkrankheiten/Rückrufe etc. V Strom 1000 ABS

Beitragvon bugs » Fr, 1. Aug 2014, 15:35

in der aktuellen Motorrad 17/ August 2014 ist eine Rückruf- Chronik der letzten 18 Monate,
Da ist BMW, Yamaha und Triumph je 5x vertreten, Honda 2x, Kawa und Suzuki 1x. Liegt wahrscheinlich auch daran, wieviel und was verkauft wird.
Ducati, MV Agusta, Aprilia oder was auch immer ist gar nicht vertreten. Sind die demnach zuverlässiger oder ausgereifter? :???:
Wie man das interpretiert bleibt jedem selbst überlassen, aber für mich ist das eher eine sinnlose Diskussion.

Gruß+ schönes WE
bugs
Bild Frankenstromer
Benutzeravatar
bugs
 
Beiträge: 158
Registriert: Mo, 2. Jul 2007, 20:03
Wohnort: Hersbruck
anderes Motorrad: Honda GB 500 Clubman
Laufleistung in tkm: 15
Anderes Motorrad: Yamaha XSR 900
Laufleistung in tkm: 1

Nächste

Zurück zu Schrauberecke



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste