Scottoiler Louis

Tipps & Tricks zum Schrauben.

Moderator: Admin

Scottoiler Louis

Beitragvon Allgeier » Sa, 12. Jan 2019, 14:59

Hallo zusammen,
bei Louis gibts gerade den Scottoiler Louis Edition (https://www.louis.de/artikel/scottoiler ... da1a513c63) im Angebot. Kann mir jemand erklären welchen Unterschied es zu dem Oiler speziell für die Vstrom (https://www.louis.de/artikel/scottoiler ... r=10006273) gibt auser dem Preis? Hat der eine andere Funktionsweise oder sind nur andere Montagemittel mit dabei.
Allzeit eine gute Fahrt und Grüße aus dem Allgäu
Allgeier
 
Beiträge: 10
Registriert: So, 19. Nov 2017, 21:54
Aktuelles Motorrad: DL650 L4 (ABS)
Laufleistung in tkm: 25000

Re: Scottoiler Louis

Beitragvon charly1950 » Sa, 12. Jan 2019, 15:45

Der Hauptunterschied wird im doppelt so großen Öltank liegen ! (150ml zu 250 ml)
Die Specialedition Scottoiler haben evtl. noch ein Paar spezielle Zubehörteile an Bord - angepasst an die Verhältnisse an der V-Strom.

gruß KARL
Ich habe nichts gestohlen und bin nicht auf der Flucht
und jeder Frosch hält seinen Tümpel für die Welt.

gruß KARL
charly1950
 
Beiträge: 73
Registriert: Fr, 2. Jan 2015, 12:23
Aktuelles Motorrad: DL650 L7 (ABS)
anderes Motorrad: HONDA CRF1000L
Laufleistung in tkm: 15

Re: Scottoiler Louis

Beitragvon tdo » Sa, 12. Jan 2019, 15:54

Info am Rande: die Grössen der Reservoirs, "RMV", also des Behälters mit Ventil am Motorrad, betragen nicht 250 ml im Vergleich zu 150 ml, sondern 50 ml zu 30 ml.
Die 250 ml zu 150 ml beziehen sich auf die den Packungen beiligenden Flasche mit Öl als Erstausstattung.

Vergleiche die Packungsinhalte (ber die Links in "Dokumente")
V-Strom Edition: https://cdn1.louis.de/content/catalogue ... ANL_16.pdf
Louis Edition: https://cdn1.louis.de/content/catalogue ... ANL_16.pdf

Soweit ich das sehe, liegt der UNterschied tatsächlich in den Behältnissen.
Die V-Strom Edition hat noch zwei Ersatzdüsen dabei, das müsste es dann aber auch gewesen sein.
Die Louis Edition füllst du eben aufgrund des kleineren RMV (30 ml) häufiger nach, grob geschätzt alle 1200-1500 km.
Beste Grüße,
Thilo

Lieber 100 PS unterm Hintern als 0% Zins auf der Bank! :)
Benutzeravatar
tdo
.
.
 
Beiträge: 1597
Bilder: 303
Registriert: So, 16. Mär 2014, 11:45
Wohnort: Nordschwarzwald
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)
Laufleistung in tkm: 46
anderes Motorrad: BMW R nineT
Laufleistung in tkm: 35

Re: Scottoiler Louis

Beitragvon Allgeier » Sa, 12. Jan 2019, 17:08

Danke für die schnellen Antworten, werde mir bei nächstan Besuch bei Louis mal beide anschauen.
Allgeier
 
Beiträge: 10
Registriert: So, 19. Nov 2017, 21:54
Aktuelles Motorrad: DL650 L4 (ABS)
Laufleistung in tkm: 25000

Re: Scottoiler Louis

Beitragvon Joergen » Sa, 12. Jan 2019, 17:22

Und als Tipp mal die Suche benutzen, hier sind schon Bücher über Öler geschrieben worden. :-D ;-)
Gruß
Jörgen

Bild Der Niederrhein Stammtisch trifft sich Bitte hier weiter lesen!

Kontakt wegen Anschluss-Kabel bitte per MAIL. Weiter Information dazu hier AUX-KABEL-Info und hier HEIZGRIFF-KABEL-Info.
Benutzeravatar
Joergen
.
.
 
Beiträge: 3427
Bilder: 57
Registriert: Do, 6. Jun 2013, 19:11
Wohnort: Zwischen NE-MG
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L8)
Laufleistung in tkm: 11
anderes Motorrad: nur ein Fahrrad ;-)

Re: Scottoiler Louis

Beitragvon Olli/Lippstadt » Sa, 12. Jan 2019, 22:10

Ich habe im Herbst an meine 650er den Scotti, die spezielle V-Strom Edition (V-System), geholt und montiert. Momentan baue ich den zweiten Scotti Universal V-System, jeweils an CBF 600 an, ich kann Euch sagen, in allen Paketen ist der identische Inhalt. Beim ersten Anbau dachte ich, V-Strom-Edition, weil die Schraube für die Bohrung mit Gewinde am Schwingenende des Stromers dabei ist, aber bei den folgenden zwei Lieferungen ohne V-Strom-Editon war das gleiche Gedöns drin.
___________________________________
Benutzeravatar
Olli/Lippstadt
.
.
 
Beiträge: 510
Registriert: Do, 20. Okt 2011, 23:57
Wohnort: Lippstadt
Aktuelles Motorrad: DL650 K04
Laufleistung in tkm: 34
Anderes Motorrad: Honda GL 1800
Laufleistung in tkm: 76

Re: Scottoiler Louis

Beitragvon Klr650 » So, 13. Jan 2019, 11:55

@ Olli

Vielen Dank für die Info......

Noch eine Frage zur Installation. Ich hab ne 650er L4, muß der Tank runter um an den Unterdruckschlauch zu kommen?

Grüße
Thomas
Grüße

Thomas

____________________________________________
Bremsen macht die Felge dreckig.
Benutzeravatar
Klr650
 
Beiträge: 147
Registriert: So, 9. Sep 2018, 11:17
Wohnort: Taunusstein
Aktuelles Motorrad: DL650 L4 (ABS)
Laufleistung in tkm: 8
anderes Motorrad: Klr 650 C
Laufleistung in tkm: 56
Anderes Motorrad: Kl 650 Tengai
Laufleistung in tkm: 49

Re: Scottoiler Louis

Beitragvon tdo » So, 13. Jan 2019, 12:43

Der Tank muss nicht runter.
In den diversen Versionen der Installationsanleitungen fand ich es z.T schwer, mich zurecht zufinden: "Wo, an welcher Seite, an welcher Position finde ich den Schlauch bzw. dessen Anschluss nun, den die hier im [wie immer zu kleinen] Foto abgebildet haben??"
Das hier mag weiterhelfen:
http://kbvps.scottoiler.com/article/dl6 ... -2011.html
Beste Grüße,
Thilo

Lieber 100 PS unterm Hintern als 0% Zins auf der Bank! :)
Benutzeravatar
tdo
.
.
 
Beiträge: 1597
Bilder: 303
Registriert: So, 16. Mär 2014, 11:45
Wohnort: Nordschwarzwald
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)
Laufleistung in tkm: 46
anderes Motorrad: BMW R nineT
Laufleistung in tkm: 35

Re: Scottoiler Louis

Beitragvon Klr650 » So, 13. Jan 2019, 13:03

Perfekt, danke TDO.
Dann werd ich das mit dem Oiler mal angehen :pro:
Grüße

Thomas

____________________________________________
Bremsen macht die Felge dreckig.
Benutzeravatar
Klr650
 
Beiträge: 147
Registriert: So, 9. Sep 2018, 11:17
Wohnort: Taunusstein
Aktuelles Motorrad: DL650 L4 (ABS)
Laufleistung in tkm: 8
anderes Motorrad: Klr 650 C
Laufleistung in tkm: 56
Anderes Motorrad: Kl 650 Tengai
Laufleistung in tkm: 49

Re: Scottoiler Louis

Beitragvon Christoph70 » So, 13. Jan 2019, 16:59

Habe den Scotti seit 1,5 Jahren montiert,läuft ohne Probleme. Vorratsbehälter habe ich so montiert.13611
Grüße aus dem Münsterland
Genieße jeden Tag, denn er kommt nie wieder !
Christoph70
 
Beiträge: 16
Bilder: 4
Registriert: Do, 20. Jul 2017, 20:21
Wohnort: 48653 Coesfeld
Aktuelles Motorrad: DL650 L3 (ABS)
Laufleistung in tkm: 20

Re: Scottoiler Louis

Beitragvon Klr650 » So, 13. Jan 2019, 17:27

:pro:
Grüße

Thomas

____________________________________________
Bremsen macht die Felge dreckig.
Benutzeravatar
Klr650
 
Beiträge: 147
Registriert: So, 9. Sep 2018, 11:17
Wohnort: Taunusstein
Aktuelles Motorrad: DL650 L4 (ABS)
Laufleistung in tkm: 8
anderes Motorrad: Klr 650 C
Laufleistung in tkm: 56
Anderes Motorrad: Kl 650 Tengai
Laufleistung in tkm: 49

Re: Scottoiler Louis

Beitragvon Olli/Lippstadt » So, 13. Jan 2019, 19:06

20181016_113134.jpg


Ich habe das Reservoir am linken Rahmen angebracht, damit mir das Fach unter der Sitzbank für mein Pannenzeugs (Airman-Kompressor und Reifenflickstreifen Dynaplug) erhalten bleibt. Da stört es auch nicht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
___________________________________
Benutzeravatar
Olli/Lippstadt
.
.
 
Beiträge: 510
Registriert: Do, 20. Okt 2011, 23:57
Wohnort: Lippstadt
Aktuelles Motorrad: DL650 K04
Laufleistung in tkm: 34
Anderes Motorrad: Honda GL 1800
Laufleistung in tkm: 76

Re: Scottoiler Louis

Beitragvon Klr650 » So, 13. Jan 2019, 20:04

Auch ein Argument :???:

Könnte vielleicht mal jemand, der eine 650er 11-16 hat ein Bild einstellen wo er den Unterdruckschlauch angeschlossen hat?
Würde mir sehr helfen.

Danke im voraus
Grüße

Thomas

____________________________________________
Bremsen macht die Felge dreckig.
Benutzeravatar
Klr650
 
Beiträge: 147
Registriert: So, 9. Sep 2018, 11:17
Wohnort: Taunusstein
Aktuelles Motorrad: DL650 L4 (ABS)
Laufleistung in tkm: 8
anderes Motorrad: Klr 650 C
Laufleistung in tkm: 56
Anderes Motorrad: Kl 650 Tengai
Laufleistung in tkm: 49

Re: Scottoiler Louis

Beitragvon marcus290 » Mo, 14. Jan 2019, 8:14

passende Anleitung inkl. Foto findest du auf der ScottoilerSeite
das Einzige wo ich schnell bin: ich bin schnell müde
Benutzeravatar
marcus290
 
Beiträge: 204
Registriert: Mi, 1. Nov 2017, 17:50
Aktuelles Motorrad: DL650 L7 (ABS)
anderes Motorrad: Suzuki GSX750R K6
Laufleistung in tkm: 20
Anderes Motorrad: Husqvarna SMS610
Laufleistung in tkm: 15

Re: Scottoiler Louis

Beitragvon tdo » Mo, 14. Jan 2019, 9:55

Ich packe gleich mal ein paar Bilder und Dokumente als PN zusammen, die ich noch von der Scottoilermontage an meiner DL650 L2 habe.
Da es sich um Material von Scottoiler bzw. Rockoil.de handelt, will ich das aufgrund von Urheberrechtsgedöns nicht einfach komplett frei hier einstellen,
muss das erst mal klären.

Edit: ich hab noch selbst ein paar Bilder geschossen, die zu der Zeit (vor 4 Jahren) VOLLKOMMEN selbsterklärend waren.. :D
Anmerkung: Alles von der rechten Seite des Mopeds fotografiert.

Bild

Bild

Bild

Das RMV, den Vorratsbehälter mit Ventil, habe ich hinter der linken Verkleidung unterhalb der Sitzbank am Rahmen angebracht. Obwohl der Behälter recht schräg liegt, hat das problemlos funktioniert.
Beste Grüße,
Thilo

Lieber 100 PS unterm Hintern als 0% Zins auf der Bank! :)
Benutzeravatar
tdo
.
.
 
Beiträge: 1597
Bilder: 303
Registriert: So, 16. Mär 2014, 11:45
Wohnort: Nordschwarzwald
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)
Laufleistung in tkm: 46
anderes Motorrad: BMW R nineT
Laufleistung in tkm: 35

Nächste

Zurück zu Schrauberecke



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: olli_DO und 3 Gäste