Findet Nemo...

Wie mach ich und wo bekomme ich was? Welche Erfahrungen wurden gemacht.

Moderator: Admin

Re: Findet Nemo...

Beitragvon heartlight » Di, 13. Aug 2019, 10:45

Der ist wohl ähnlich wie der Nemo2.
Für das Geld kann man wohl nicht viel falsch machen. Werde das Teil mal testen ;D


Bild

Bild
Benutzeravatar
heartlight
 
Beiträge: 326
Bilder: 38
Registriert: Do, 30. Mär 2006, 21:35
Aktuelles Motorrad: DL650 L6 (ABS)
Laufleistung in tkm: 13
anderes Motorrad: Daelim NS 125
Laufleistung in tkm: 28
Anderes Motorrad: DL650 '17 (WC70)
Laufleistung in tkm: 5

Re: Findet Nemo...

Beitragvon theBandit164 » Di, 13. Aug 2019, 11:17

Von Highsider gibt's da ne schöne Halterung dazu, die passt perfekt an den Rahmen neben der Federbein-Verstellung und sieht top aus. Außerdem spart man sich da dann die Verlegerei von der Ölleitung vom Lenker runter bis zum Kettenrad und muss dann nur noch von dort aus zum Kettenrad.

Allerdings kostet halt dann die Halterung genau so viel, wie der Fake-Nemo :???:
theBandit164
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr, 1. Mär 2019, 13:58

Re: Findet Nemo...

Beitragvon heartlight » Di, 13. Aug 2019, 11:42

ich montiere das Teil wohl an den Motorschutzbügel
Benutzeravatar
heartlight
 
Beiträge: 326
Bilder: 38
Registriert: Do, 30. Mär 2006, 21:35
Aktuelles Motorrad: DL650 L6 (ABS)
Laufleistung in tkm: 13
anderes Motorrad: Daelim NS 125
Laufleistung in tkm: 28
Anderes Motorrad: DL650 '17 (WC70)
Laufleistung in tkm: 5

Re: Findet Nemo...

Beitragvon eiche7 » Di, 13. Aug 2019, 12:15

heartlight hat geschrieben:ich montiere das Teil wohl an den Motorschutzbügel
Genau habe ich auch. Und zwar links. Dann kann man während der Fahrt mal dran drehen. Sh. Foto.

Der Fake Nemo ist ja ein Superpreis. Dafür würde ich sofort zuschlagen. Bild

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
Erst anhalten - dann absteigen
Benutzeravatar
eiche7
 
Beiträge: 67
Registriert: Mo, 9. Okt 2017, 16:17
Wohnort: Calden bei Kassel
Aktuelles Motorrad: DL650 L8 (ABS)
Laufleistung in tkm: 14000

Re: Findet Nemo...

Beitragvon heartlight » Di, 13. Aug 2019, 19:32

sieht gut aus, muss mir nur noch überlegen ob ich dass mit Rohrschelle festmache oder durch Bügel bohren werde...
Benutzeravatar
heartlight
 
Beiträge: 326
Bilder: 38
Registriert: Do, 30. Mär 2006, 21:35
Aktuelles Motorrad: DL650 L6 (ABS)
Laufleistung in tkm: 13
anderes Motorrad: Daelim NS 125
Laufleistung in tkm: 28
Anderes Motorrad: DL650 '17 (WC70)
Laufleistung in tkm: 5

Re: Findet Nemo...

Beitragvon eiche7 » Di, 13. Aug 2019, 19:48

Ich habe dazu eine passgenaue Schelle im Internet bestellt. War nicht teuer und passt genau. Bild

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
Erst anhalten - dann absteigen
Benutzeravatar
eiche7
 
Beiträge: 67
Registriert: Mo, 9. Okt 2017, 16:17
Wohnort: Calden bei Kassel
Aktuelles Motorrad: DL650 L8 (ABS)
Laufleistung in tkm: 14000

Re: Findet Nemo...

Beitragvon heartlight » Mi, 14. Aug 2019, 9:13

hast du noch die Bezugsquelle für die Rohrschelle? macht einen stabilen Eindruck--
Benutzeravatar
heartlight
 
Beiträge: 326
Bilder: 38
Registriert: Do, 30. Mär 2006, 21:35
Aktuelles Motorrad: DL650 L6 (ABS)
Laufleistung in tkm: 13
anderes Motorrad: Daelim NS 125
Laufleistung in tkm: 28
Anderes Motorrad: DL650 '17 (WC70)
Laufleistung in tkm: 5

Re: Findet Nemo...

Beitragvon eiche7 » Mi, 14. Aug 2019, 9:24

Leider nein. Ist schon so lange her. Ich habe es im Amazon Verlauf nicht mehr sehen können. Ich kann mich noch erinnern es kam aus China und hat fast drei Wochen gedauert.

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
Erst anhalten - dann absteigen
Benutzeravatar
eiche7
 
Beiträge: 67
Registriert: Mo, 9. Okt 2017, 16:17
Wohnort: Calden bei Kassel
Aktuelles Motorrad: DL650 L8 (ABS)
Laufleistung in tkm: 14000

Re: Findet Nemo...

Beitragvon Suntzun » Mi, 14. Aug 2019, 9:39

heartlight hat geschrieben:sieht gut aus, muss mir nur noch überlegen ob ich dass mit Rohrschelle festmache oder durch Bügel bohren werde...

Das warn Scherz mit dem Bügel anbohren, oder? :shock:
Suche die Eierlegendewollmilchsau...hoffentlich gefunden, und immer wieder diese Exoten...
Benutzeravatar
Suntzun
.
.
 
Beiträge: 744
Bilder: 3
Registriert: Sa, 18. Jul 2015, 16:46
Wohnort: Zwischen UL und ILL
Aktuelles Motorrad: KLV
Laufleistung in tkm: 67
anderes Motorrad: Kawasaki KLR 650 Tengai
Laufleistung in tkm: 100

Re: Findet Nemo...

Beitragvon alex26 » Mi, 14. Aug 2019, 10:02

heartlight hat geschrieben:hast du noch die Bezugsquelle für die Rohrschelle? macht einen stabilen Eindruck--



Hier habe ich bestellt -> https://www.amazon.de/gp/product/B00J85 ... UTF8&psc=1

Ich kann daheim auch mal schauen, wo die 2. herum liegt.
Bild
Benutzeravatar
alex26
 
Beiträge: 679
Bilder: 2
Registriert: Di, 24. Jun 2014, 20:46
Wohnort: Annaberg-Buchholz
Aktuelles Motorrad: DL650 L4 (ABS)

Re: Findet Nemo...

Beitragvon eiche7 » Mi, 14. Aug 2019, 22:25

Und dies ist mein Öl-Indikator. Ein einfaches Stück durchsichtiges Plastik angesetzt auf dem man wunderbar sieht ob man zuviel geölt hat. Dann sehe ich hier die Menge der abgeschleuderten Öltöpfchen und nicht am Hinterrad oder auf dem Kennzeichen.
Einfach und gut.

Gruß Dieter BildBild

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
Erst anhalten - dann absteigen
Benutzeravatar
eiche7
 
Beiträge: 67
Registriert: Mo, 9. Okt 2017, 16:17
Wohnort: Calden bei Kassel
Aktuelles Motorrad: DL650 L8 (ABS)
Laufleistung in tkm: 14000

Re: Findet Nemo...

Beitragvon Wulfmans » Mi, 14. Aug 2019, 22:43

eiche7 hat geschrieben:Und dies ist mein Öl-Indikator. Ein einfaches Stück durchsichtiges Plastik angesetzt auf dem man wunderbar sieht ob man zuviel geölt hat. Dann sehe ich hier die Menge der abgeschleuderten Öltöpfchen und nicht am Hinterrad oder auf dem Kennzeichen.
Einfach und gut.

Gruß Dieter BildBild

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk


Nicht übel, bisher die beste und akzeptabelste Variante die ich bisher gesehen habe. :pro: Aber reicht dieses Stück definitiv aus ?? wie lang steht das über ?
Gruß Wulfman
ich muss nicht Rasen- 300km/h reichen auch
Benutzeravatar
Wulfmans
 
Beiträge: 371
Bilder: 1
Registriert: Fr, 19. Sep 2014, 22:41
Wohnort: MH-
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)
Laufleistung in tkm: 18
anderes Motorrad: Hayabusa
Laufleistung in tkm: 50

Re: Findet Nemo...

Beitragvon eiche7 » Do, 15. Aug 2019, 0:10

Das Teil steht 6 cm über.
Dabei habe ich festgestellt dass man eigentlich zuviel und zu lange am Stück ölt weil dabei das meiste Öl wieder von der Kette geschleudert wird
Besser ist es viel seltener als die Vorgabe (nach jedem Tankstopp eine halbe Umdrehung ) zu ölen.

Ich drehe nach jedem Tankstopp etwa 2x eine 8tel Umdrehung mit etwas Pause dazwischen.
Also eine 4tel Umdrehung in 2 Abschnitten

Das hält die Kette feucht ohne dass alles versifft und reicht m. E. vollkommen aus.

Gruß Dieter




Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
Erst anhalten - dann absteigen
Benutzeravatar
eiche7
 
Beiträge: 67
Registriert: Mo, 9. Okt 2017, 16:17
Wohnort: Calden bei Kassel
Aktuelles Motorrad: DL650 L8 (ABS)
Laufleistung in tkm: 14000

Re: Findet Nemo...

Beitragvon marcus290 » Do, 15. Aug 2019, 7:10

Ist doch gut, wenn das Öl von der Kette geschleudert wird. Dann fliegt der Dreck gleich mit ab und vermindert so die Reibung zwischen Kette und Kettenrad.
das Einzige wo ich schnell bin: ich bin schnell müde
Benutzeravatar
marcus290
 
Beiträge: 333
Registriert: Mi, 1. Nov 2017, 17:50
Aktuelles Motorrad: DL650 L7 (ABS)
anderes Motorrad: Suzuki GSX750R K6
Laufleistung in tkm: 20
Anderes Motorrad: Husqvarna SMS610
Laufleistung in tkm: 15

Re: Findet Nemo...

Beitragvon alex26 » Do, 15. Aug 2019, 8:30

Die Verlängerung hat zwar einen kleinen Vorteil, sieht aber extrem Schei... aus. ;D
Bild
Benutzeravatar
alex26
 
Beiträge: 679
Bilder: 2
Registriert: Di, 24. Jun 2014, 20:46
Wohnort: Annaberg-Buchholz
Aktuelles Motorrad: DL650 L4 (ABS)

VorherigeNächste

Zurück zu Umbauten



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste