Ganganzeige

Alles rund um Strom und Kabel

Moderator: Admin

Re: Ganganzeige

Beitragvon Suntzun » Mo, 22. Okt 2018, 10:29

Olli/Lippstadt hat geschrieben:
Suntzun hat geschrieben:OT:.....
Wie zufrieden bist du mit dem Reifendrucksensor?
Sehr zufrieden, Anleitung in englisch, hat um 50 EUro beim Asia-Mann gekostet. Zeigt genau an, auch Reifentemperatur, dafür brauchts allerdings Metallventile, da die Gummiventile die Temperatur nicht genau genug weiter geben. Bei Unter- bzw. Überdruck (kann individuell programmiert werden) blinkt das Display rot und es piept, hörste aber wahrscheinlich unterm Helm nicht. Ich habe sie aufgrund der positiven Rückmeldungen im Goldwingforum gekauft, da fahren einige schon seit 2 Jahren störungsfrei damit rum. In den Sensoren sind Knopfzellen, die sollen rund 3 Monate halten, das Display hat einen eingebauten LiIo-Akku mit Mini-USB-Anschluss zum Laden, Da soll eine Volladung etwa 4 Monate halten. Diese Erfahrungswerte stammen aus dem GW-Forum, ich habe sie erst 4 Wochen verbaut, werde sie mir auch für das andere Moped noch kaufen.

Danke für die Info. Habe nämlich den selben verbaut, und leider doch mit Gummiventil gefahren. Fail. ...
Plattfuß auf der AB.
Jetzt mit Metallventile bin ich auch sehr zufrieden mit dem Teil.
Suche die Eierlegendewollmilchsau...hoffentlich gefunden, und immer wieder diese Exoten...
Benutzeravatar
Suntzun
.
.
 
Beiträge: 722
Bilder: 3
Registriert: Sa, 18. Jul 2015, 16:46
Wohnort: Zwischen UL und ILL
Aktuelles Motorrad: KLV
Laufleistung in tkm: 67
anderes Motorrad: Kawasaki KLR 650 Tengai
Laufleistung in tkm: 99

Re: Ganganzeige

Beitragvon MadMax » Mo, 22. Okt 2018, 10:55

transalt hat geschrieben:Zu kaufen gibt's das hier

13325

Cool! War auf der Suche nach so einer schönen Halterung für den 12V-Stecker! Hab mir dort gleich noch die GPS-Halterung für´s Windschild mitbestellt :pro:
Gruß vom Rande des Schwarzwalds! | www.vn-biker.de
Benutzeravatar
MadMax
 
Beiträge: 18
Registriert: Mi, 10. Okt 2018, 10:19
Wohnort: Calw
Aktuelles Motorrad: DL1000 K4
Laufleistung in tkm: 40000
anderes Motorrad: VN 1600 Classic
Laufleistung in tkm: 50000

Re: Ganganzeige

Beitragvon Turbosam » Mi, 24. Okt 2018, 22:09

MadMax hat geschrieben:
transalt hat geschrieben:Zu kaufen gibt's das hier

13325

Cool! War auf der Suche nach so einer schönen Halterung für den 12V-Stecker! Hab mir dort gleich noch die GPS-Halterung für´s Windschild mitbestellt :pro:


Meinst du das das auch für eine 2002er passen würde ?
Turbosam
 

Re: Ganganzeige

Beitragvon c-u » Mi, 24. Okt 2018, 23:27

Auf deren HP kannst du via Modell/BJ suchen.
Lgcu

Gesendet via Tapatalk
Benutzeravatar
c-u
.
.
 
Beiträge: 392
Bilder: 7
Registriert: Mi, 21. Jun 2017, 21:38
Wohnort: Salzburg
Aktuelles Motorrad: DL650 L6 (ABS)
Laufleistung in tkm: 9

Re: Ganganzeige

Beitragvon MadMax » Do, 25. Okt 2018, 7:42

@c-u
Das ist prinzipiell schon richtig, allerdings taucht da die K2 nicht in der Auswahlliste auf (geht erst ab 2004 los) ;)

@Turbosam
Ich würde mal behaupten, dass sie auch auf der K2 passen sollte. Die Abdeckung wird praktisch mit den "Drähten", die die Kabel und Züge an der Gabel vorbeiführen, ausgetauscht, bzw. deren Halterungen genutzt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass da viel Unterschied vorhanden ist.
Wenn du willst, kann ich den Lochabstand bei mir mal messen. Die Abdeckung soll wohl morgen schon da sein, dann kann ich dir auch die gesamte Abdeckung messen.
Gruß vom Rande des Schwarzwalds! | www.vn-biker.de
Benutzeravatar
MadMax
 
Beiträge: 18
Registriert: Mi, 10. Okt 2018, 10:19
Wohnort: Calw
Aktuelles Motorrad: DL1000 K4
Laufleistung in tkm: 40000
anderes Motorrad: VN 1600 Classic
Laufleistung in tkm: 50000

Re: Ganganzeige

Beitragvon Turbosam » Do, 25. Okt 2018, 12:12

@MadMax

Das wäre super von dir !!!


btw: Hab gerade auf der HP nachgesehen.... finde kein Teil wo das Rechteck ausgeschnitten ist.
Gehe also davon aus das das selbst gemacht wurde, oder ?
Turbosam
 

Re: Ganganzeige

Beitragvon MadMax » Do, 25. Okt 2018, 15:23

Turbosam hat geschrieben:btw: Hab gerade auf der HP nachgesehen.... finde kein Teil wo das Rechteck ausgeschnitten ist.
Gehe also davon aus das das selbst gemacht wurde, oder ?


Da hat er wohl direkt Kontakt mit dem Hersteller aufgenommen :???:
transalt hat geschrieben:Zu kaufen gibt's das hier, obwohl die Lösung nun etwas anders aussieht. Aber für mich hat er passend auch nach Maß gefertigt und hatte mir vorher schon ein Vergleichsbild mit größerem Ausschnitt geschickt (passt wohl zu einer chinesischen Ganganzeige):
Gruß vom Rande des Schwarzwalds! | www.vn-biker.de
Benutzeravatar
MadMax
 
Beiträge: 18
Registriert: Mi, 10. Okt 2018, 10:19
Wohnort: Calw
Aktuelles Motorrad: DL1000 K4
Laufleistung in tkm: 40000
anderes Motorrad: VN 1600 Classic
Laufleistung in tkm: 50000

Re: Ganganzeige

Beitragvon noki66 » Fr, 26. Okt 2018, 12:11

Turbosam hat geschrieben:
MadMax hat geschrieben:
transalt hat geschrieben:Zu kaufen gibt's das hier

13325

Cool! War auf der Suche nach so einer schönen Halterung für den 12V-Stecker! Hab mir dort gleich noch die GPS-Halterung für´s Windschild mitbestellt :pro:


Meinst du das das auch für eine 2002er passen würde ?



Die K2 hat auf der linken Seite an der oberen Gabelbrücke kein Gewinde für den Halter, von daher müsste man das ggf. irgendwie Kleben.
man könnte auch ein entspr. Loch bohren und ein Gewinde reinschneiden, dazu muss halt erst mal die Gabelbrücke abgebaut werden.

Bevor Geschrei von wegen "Materailschwächung" aufkommt, ab K4 ist das Loch mit Gewinde ja auch drin also "so What"
Big is beautyful
Benutzeravatar
noki66
 
Beiträge: 163
Registriert: Di, 12. Aug 2014, 7:51
Wohnort: 97783 Karsbach
Aktuelles Motorrad: DL650 L7 (ABS)
Laufleistung in tkm: 16
anderes Motorrad: DR 800 Big SR42B
Laufleistung in tkm: 90

Re: Ganganzeige

Beitragvon Olli/Lippstadt » Fr, 26. Okt 2018, 14:46

THX für den Einkaufslink, da habe ich mich auch gleich bedient :pro: .
___________________________________
Benutzeravatar
Olli/Lippstadt
.
.
 
Beiträge: 635
Registriert: Do, 20. Okt 2011, 23:57
Wohnort: Lippstadt
Aktuelles Motorrad: DL650 K07 (ABS)
Laufleistung in tkm: 26
Anderes Motorrad: Honda GL 1800
Laufleistung in tkm: 76

Re: Ganganzeige

Beitragvon Turbosam » So, 28. Okt 2018, 10:55

@noki66

Vielen Dank für diese Info !!
Turbosam
 

Re: Ganganzeige

Beitragvon MadMax » Mo, 29. Okt 2018, 9:04

Das mit dem Loch an der Gabelbrücke habe ich jetzt bei meiner leider auch feststellen müssen. Und das, obwohl ich schon die K4 hab :???:
Da werd ich mir noch was überlegen. Ob ich bohre, weiß ich noch nicht...

Mir wurde übrigens das falsche Teil geschickt. Hatte nur ein 1-Loch für die 12V-Buchse bestellt (Design 3), aber eins mit 2 Löchern zugeschickt bekommen :cry: Mail hab ich dem geschrieben, bis jetzt aber noch keine Antwort... :contra:
Gruß vom Rande des Schwarzwalds! | www.vn-biker.de
Benutzeravatar
MadMax
 
Beiträge: 18
Registriert: Mi, 10. Okt 2018, 10:19
Wohnort: Calw
Aktuelles Motorrad: DL1000 K4
Laufleistung in tkm: 40000
anderes Motorrad: VN 1600 Classic
Laufleistung in tkm: 50000

Re: Ganganzeige

Beitragvon Olli/Lippstadt » Mo, 29. Okt 2018, 12:39

Da will ich mal hoffen, dass er bei mir besser aufpasst. Ich orderte 2-Loch mit Thermometer und Voltmeter und möchte mir in der Mitte das Loch für die Ganganzeige einfräsen :shock: .
___________________________________
Benutzeravatar
Olli/Lippstadt
.
.
 
Beiträge: 635
Registriert: Do, 20. Okt 2011, 23:57
Wohnort: Lippstadt
Aktuelles Motorrad: DL650 K07 (ABS)
Laufleistung in tkm: 26
Anderes Motorrad: Honda GL 1800
Laufleistung in tkm: 76

Re: Ganganzeige

Beitragvon FranzH. » Fr, 2. Nov 2018, 17:20

Hallo zusammen,

wollte mich mal kurz melden bezüglich meines GIPRO- Gangsensors. Hab die KiloK2 nun nochmal heute aktiviert und nun habe ich eine Fehlermeldung "C31--> Getriebepositionssensor" bekommen. Beim Start kommt der Fehler F1 (C31) und bleibt stehen bis ich schalte, dann bleibt der Fehler verschwunden bis ich das nächste mal starte. Ich denke das hat etwas mit dem neu verbautem GIPRO-Gangsensor zu tun. Hab den TRE-Modus deaktiviert, Fehler bleibt erhalten. Werde den Sensor wieder abstecken und die originale Verbindung wieder herstellen um zu sehen ob es wirklich daran liegt. Habt ihr ähnliche Erfahrungen mit dem Gangsensor?


Gruß
Franz
FranzH.
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi, 13. Jun 2018, 6:48
Wohnort: Euskirchen
Aktuelles Motorrad: DL1000 K2
Laufleistung in tkm: 17000
anderes Motorrad: SV 650
Laufleistung in tkm: 26000
Anderes Motorrad: Yamaha YZF 450

Re: Ganganzeige

Beitragvon Olli/Lippstadt » Mo, 5. Nov 2018, 16:42

Und ich bedanke mich für den Einkaufslink für das nette Paneel rund um das Zündschloss. Heute kam UPS, sofort montiert, schaut gut aus. Ich beabsichtigte eigentlich, mein Ganganzeigen-Display dort zu integrieren, aber das passte leider mittig nicht mehr rein (Displaygrösse 2cm x 3cm). Aber macht sich juut. Wenn man ne Ganganzeige einfräsen will, darf man das Paneel nur mit einem Instrument bestellen, dann hätte man eine Seite für die GA frei zum Säbeln.

Bild

Bild
___________________________________
Benutzeravatar
Olli/Lippstadt
.
.
 
Beiträge: 635
Registriert: Do, 20. Okt 2011, 23:57
Wohnort: Lippstadt
Aktuelles Motorrad: DL650 K07 (ABS)
Laufleistung in tkm: 26
Anderes Motorrad: Honda GL 1800
Laufleistung in tkm: 76

Re: Ganganzeige

Beitragvon MadMax » Di, 6. Nov 2018, 11:41

Melde gehorsamst nach, dass sich der Verkäufer mittlerweile (ein Tag später) gemeldet hat. Ohne großes Rumgemache hat er ein neues Teil auf den Weg geschickt! Sehr geiler Service!! :pro: :pro: Da warte ich jetzt mal gespannt drauf, sollte bald hier eintreffen. Dann überlege ich mir mal, wie ich das mit der zweiten Halteschraube löse :???:
Gruß vom Rande des Schwarzwalds! | www.vn-biker.de
Benutzeravatar
MadMax
 
Beiträge: 18
Registriert: Mi, 10. Okt 2018, 10:19
Wohnort: Calw
Aktuelles Motorrad: DL1000 K4
Laufleistung in tkm: 40000
anderes Motorrad: VN 1600 Classic
Laufleistung in tkm: 50000

VorherigeNächste

Zurück zu Elektrik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast