Drehzahl für Ladeleistung

Alles rund um Strom und Kabel

Moderator: Admin

Drehzahl für Ladeleistung

Beitragvon gasmann » So, 14. Apr 2019, 19:26

Hallo zusammen, ich melde mich mal mit einem Offtopic Problem. Der Schadenverursacher ist nicht in einer Mopete sondern in einem Auto.
Die Lichtmaschine benötigte bisher immer nur einen kleinen Gasstoß um die Kontrolleuchte erlöschen zu lassen.
Jetzt muss ich die Drehzahl gefühlt auf halbe Nenndrehzahl bringen um die Leuchte erlöschen zu lassen. Was macht die Hufe hoch? Der Regler, eine Diode im Regler oder doch die Lichtmaschine? Achso, dieses Auto ist ein 28 Jahre junger Fiat Ducato 290. Also so ganz ohne Elektronik, oder fast ohne.
Mein Humor ist so schwarz, das ich ihn Baumwolle pflücken lasse.
Benutzeravatar
gasmann
 
Beiträge: 1706
Bilder: 22
Registriert: So, 25. Jul 2010, 17:33
Wohnort: Seebergen
anderes Motorrad: FIAT Ducato 290
Laufleistung in tkm: 214

Re: Drehzahl für Ladeleistung

Beitragvon Manfredl » Mo, 15. Apr 2019, 1:45

Hallo gasmann,
auch bei einem 28 Jahre alten Auto sollte diese Lampe bereits im Standgas aus sein. So wie du es beschreibst würde es mich nicht wundern, wenn einfach nur der Keilriemen lose wäre. Der Keilriemen treibt die Lichtmaschine an. Ist der Keilriemen lose rutscht er durch. Also: Erste Maßnahme. Riemenspannung prüfen und ggf. korrigieren.

Wenn das nicht hilft, würde ich bei diesem Fehlerbild wirklich empfehlen in die Werkstatt zu gehen. Das kann nichts großes sein, was bedeutet die Arbeitszeit kann nicht lange dauern und wird dementsprechend nicht den großen Kostenanteil ausmachen. Die Ersatzteile benötigst du so oder so, auch wenn du es selbst machst. Leider kannst du den Fehler wahrscheinlich nur durch austauschen von Komponenten lokalisieren. Da du vermutlich weder den Regler noch eine Lichtmaschine irgendwo rumliegen hast musst du die Teile zum ausprobieren kaufen. Dann gibst du am Ende mehr Geld für Teile aus als notwendig und es wird womöglich teurer als in der Werkstatt.

Gruß Manfred
Benutzeravatar
Manfredl
 
Beiträge: 153
Bilder: 3
Registriert: Di, 26. Aug 2014, 16:36
Wohnort: Leimen
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)

Re: Drehzahl für Ladeleistung

Beitragvon gasmann » Di, 16. Apr 2019, 21:47

So, ich habe mir eine neue Lichtmaschine bestellt. Das hat die Alte zum Anlass genommen, wieder normal zu funktionieren. Man muss halt nur ordentlich drohen.
Vielleicht lag es aber auch daran, das das Wohnmobil in den letzten sechs Wochen dauerhaft am externen Stromnetz angeschlossen war und die Batterien immer randvoll geladen waren? Egal, jetzt klappt es wieder.
Mein Humor ist so schwarz, das ich ihn Baumwolle pflücken lasse.
Benutzeravatar
gasmann
 
Beiträge: 1706
Bilder: 22
Registriert: So, 25. Jul 2010, 17:33
Wohnort: Seebergen
anderes Motorrad: FIAT Ducato 290
Laufleistung in tkm: 214


Zurück zu Elektrik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast