Erweiterte Reserve / Tankanzeige

Alles rund um Strom und Kabel

Moderator: Admin

Erweiterte Reserve / Tankanzeige

Beitragvon Joergen » Sa, 29. Dez 2018, 23:04

:-D
Hallo Leute,

Nach dem mir im Herbst es schon wieder passiert ist das ich ohne Sprit liegen geblieben bin, schiebe ich meine dusseligkeit einfach mal auf die blöde unzureichende Anzeige. ;-)
Das blinken des Tanksymbols in der LCD Anzeige reicht mir einfach nicht.
Meine Idee ist jetzt, das Blink-Signal irgend wo abzugreifen und mit einer z.B. roten LED visueller zu machen.
Der LCD Anzeige muss ja von irgendwo gesagt werden jetzt zu blinken.

Hat jemand eine Idee wo man dieses Signal abgreifen kann?
Gruß
Jörgen

Bild Der Niederrhein Stammtisch trifft sich Bitte hier weiter lesen!

Kontakt wegen Anschluss-Kabel bitte per MAIL. Weiter Information dazu hier AUX-KABEL-Info und hier HEIZGRIFF-KABEL-Info.
Benutzeravatar
Joergen
.
.
 
Beiträge: 3427
Bilder: 57
Registriert: Do, 6. Jun 2013, 19:11
Wohnort: Zwischen NE-MG
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L8)
Laufleistung in tkm: 11
anderes Motorrad: nur ein Fahrrad ;-)

Re: Erweiterte Reserve / Tankanzeige

Beitragvon tdo » Sa, 29. Dez 2018, 23:28

OT: Im Gegensatz zur 650 warte ich bei der 1000 das Blinken der Anzeige nicht ab (Blinkt die überhaupt?? :???: )
Letzter Block der Anzeige aktiv: die nächste Tanke ist meine. Auch wenn die Kumpels meckern sollten.
Die Strom hab ich noch nicht geschoben, aber auch mal knapp über 21 l getankt. :pro:

Ich glaube nicht, dass du irgendwo am Steuergerät oder am Display was abgreifen kannst, aber ich hab mal ansatzweise für nen Kollegen was rausgesucht, zusätzliche Tankanzeige für seine VMax mit geradezu lächerlich kleinem Tank und grossem Durst.
Ich such nochmal, Stichwort Tankgeber mit Standard Widerstand... Da sollte sich was machen lassen.
Beste Grüße,
Thilo

Lieber 100 PS unterm Hintern als 0% Zins auf der Bank! :)
Benutzeravatar
tdo
.
.
 
Beiträge: 1597
Bilder: 303
Registriert: So, 16. Mär 2014, 11:45
Wohnort: Nordschwarzwald
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)
Laufleistung in tkm: 46
anderes Motorrad: BMW R nineT
Laufleistung in tkm: 35

Re: Erweiterte Reserve / Tankanzeige

Beitragvon c-u » So, 30. Dez 2018, 9:51

Der Benzinhahn mit Reserve Stellung meiner XF650 war schon praktisch. Da konnte man nix übersehen. Das geht bei meiner 650er jetzt schon leichter (das Übersehen).
Wenn sich die Spannung am Geber mit dem Füllstand ändert, könntest du diese abgreifen und auswerten. -> Spannungsüberwachung.
So in der Art:
https://www.elektronik-kompendium.de/si ... echter.htm
Lgcu

Gesendet via Tapatalk
c-u
.
.
 
Beiträge: 261
Bilder: 6
Registriert: Mi, 21. Jun 2017, 21:38
Wohnort: Salzburg
Aktuelles Motorrad: DL650 L6 (ABS)
Laufleistung in tkm: 6

Re: Erweiterte Reserve / Tankanzeige

Beitragvon c-u » So, 30. Dez 2018, 10:07

Nachtrag: ich glaube unser Mopeds arbeiten eher mit einem variablen Widerstand. Daher -> Widerstandsmessung.

Aber da können dir hier andere besser helfen.

Gesendet via Tapatalk
c-u
.
.
 
Beiträge: 261
Bilder: 6
Registriert: Mi, 21. Jun 2017, 21:38
Wohnort: Salzburg
Aktuelles Motorrad: DL650 L6 (ABS)
Laufleistung in tkm: 6

Re: Erweiterte Reserve / Tankanzeige

Beitragvon stromer104 » So, 30. Dez 2018, 12:07

Der Aufwand wäre mir zu viel.
Ich tanke nach dem Tageskilometerzähler, spätestens bei 350km.
Da bist du auf der sicheren Seite.
Ciao
stromer104

Das Gas ist rechts, die Bremse auch :ohhh:
Verbrauch: Ø 5,3 ltr./100km :pap:
Front: A41F Rear: A41R
Benutzeravatar
stromer104
 
Beiträge: 5131
Bilder: 7
Registriert: Mi, 20. Nov 2013, 18:57
anderes Motorrad: DL1000XT (L8)
Laufleistung in tkm: 14

Re: Erweiterte Reserve / Tankanzeige

Beitragvon Joergen » So, 30. Dez 2018, 12:26

stromer104 hat geschrieben:Der Aufwand wäre mir zu viel.
Ich tanke nach dem Tageskilometerzähler, spätestens bei 350km.
Da bist du auf der sicheren Seite.


Jeder wie er mag. :-D

Ich habe ein Projekt und versuche es umzusetzen, Hilfe dazu wäre nett.
Ich wühle mich gerade durch die Unterlagen, kann eh nicht raus, hier ist Schnee-Regen. :cry:

Die Kraftstoffstand-Anzeige fäng bei einem Widerstand von 188-211Ohm des Gebers an zu blinken.
In wieweit man den Geber anzapfen kann usw. muss ich rausfinden.
Gruß
Jörgen

Bild Der Niederrhein Stammtisch trifft sich Bitte hier weiter lesen!

Kontakt wegen Anschluss-Kabel bitte per MAIL. Weiter Information dazu hier AUX-KABEL-Info und hier HEIZGRIFF-KABEL-Info.
Benutzeravatar
Joergen
.
.
 
Beiträge: 3427
Bilder: 57
Registriert: Do, 6. Jun 2013, 19:11
Wohnort: Zwischen NE-MG
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L8)
Laufleistung in tkm: 11
anderes Motorrad: nur ein Fahrrad ;-)

Re: Erweiterte Reserve / Tankanzeige

Beitragvon XS Michael » So, 30. Dez 2018, 13:04

Hallo,

ich habe gerade drüber nachgedacht wie ich die Sache angehen würde. Ich denke, als allererstes würde ich die Frage beantworten, wo ich abgreifen will. Also entweder am Board (wo es blinkt) oder am Tankuhr-Geber. Ich vermute, dass es einfacher sein wird, am Geber abzugreifen. Ich vermute, da wird eine Spannung zwischen "x" und 12 Volt die Restmenge an Sprit beschreiben.
Das sollte doch möglich sein (natürlich mit einer davon unabhängigen 12Volt Versorgung) ein Licht angehen zu lassen wenns unter nen bestimmten Wert fällt, oder?

Grüße

Michael
XS Michael
 
Beiträge: 124
Bilder: 19
Registriert: Mo, 7. Sep 2015, 14:06

Re: Erweiterte Reserve / Tankanzeige

Beitragvon Joergen » So, 30. Dez 2018, 13:40

Ja so ähnlich wird es gehen, oder (wenn man drankommt) am LCD Display den Punkt wo das Tanksymbol angesteuert wird.
Laut Schaltplan ist der Geber bzw. der Widerstand davon im Tank auf einer Seite an Masse und die andere Seite am Kombiinstrument angeschlossen.
Das Instrument mißt also den Spannungsabfall am Geber und stellt entsprechend die Anzeige ein. Bei einem Widerstand von 188-211Ohm fängt es an zu blinken.
Mal schauen welche Spannung da anliegt und inwieweit ein zweiter Anschluss die Anzeige beeinflusst.
Ich werde berichten.
Gruß
Jörgen

Bild Der Niederrhein Stammtisch trifft sich Bitte hier weiter lesen!

Kontakt wegen Anschluss-Kabel bitte per MAIL. Weiter Information dazu hier AUX-KABEL-Info und hier HEIZGRIFF-KABEL-Info.
Benutzeravatar
Joergen
.
.
 
Beiträge: 3427
Bilder: 57
Registriert: Do, 6. Jun 2013, 19:11
Wohnort: Zwischen NE-MG
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L8)
Laufleistung in tkm: 11
anderes Motorrad: nur ein Fahrrad ;-)

Re: Erweiterte Reserve / Tankanzeige

Beitragvon XS Michael » So, 30. Dez 2018, 13:59

Ne Spannung abzugreifen dürfte die Anzeige nicht beeinflussen - Du ziehst dazu ja keine Leistung, oder? Ich denke also schon, dass das so gehen sollte - vorausgesetzt, man kommt dran. Bei den Tankgebern die ich bisher gesehem habe, kommt man aber immer ganz gut dran. Ja, schreib was draus geworden ist, interessiert mich.
Grüße,
Michael
XS Michael
 
Beiträge: 124
Bilder: 19
Registriert: Mo, 7. Sep 2015, 14:06

Re: Erweiterte Reserve / Tankanzeige

Beitragvon Joergen » Do, 10. Jan 2019, 11:51

So,
Messung bei fast leeren Tank (Tanksymbol blinkt, letzter Balken noch nicht) und es liegen 3,5 Volt an.

Schaltung steht, Bauteile sind bestellt.

Bleibe am Ball...
Gruß
Jörgen

Bild Der Niederrhein Stammtisch trifft sich Bitte hier weiter lesen!

Kontakt wegen Anschluss-Kabel bitte per MAIL. Weiter Information dazu hier AUX-KABEL-Info und hier HEIZGRIFF-KABEL-Info.
Benutzeravatar
Joergen
.
.
 
Beiträge: 3427
Bilder: 57
Registriert: Do, 6. Jun 2013, 19:11
Wohnort: Zwischen NE-MG
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L8)
Laufleistung in tkm: 11
anderes Motorrad: nur ein Fahrrad ;-)

Re: Erweiterte Reserve / Tankanzeige

Beitragvon uodalrich » Do, 10. Jan 2019, 12:02

Zur visuellen Darstellung des Ergebnisses hätte ich folgenden Vorschlag ;D .

Nee, im ernst. Bin gespannt ob das mit der Schaltung klappt und wie Du das dann umsetzt. Ich bin da auch eher ein klassischer Tages-Km-Tanker ;-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit freundlichen Grüßen aus dem mittleren Franken

... der Empfänger macht die Botschaft......
Benutzeravatar
uodalrich
 
Beiträge: 339
Bilder: 9
Registriert: Do, 14. Jun 2007, 14:52
Wohnort: middle frankonia
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)
Laufleistung in tkm: 13
anderes Motorrad: R1200GS
Laufleistung in tkm: 6

Re: Erweiterte Reserve / Tankanzeige

Beitragvon Joergen » Do, 10. Jan 2019, 12:08

Das müsste reichen :pro:

Ich hatte auch an Gummihammer gedacht. ;D

Die kleine Schaltung verschwindet eingepackt hinter dem Tacho und irgend wo, wo Platz ist kommt eine kleine rote LED hin. Die wird man ja wohl nicht übersehen, selbst bei Gegenlicht. Ein Poti um den Schwellwert einzustellen, wann es an gehen soll, ist auf der Schaltung. Und geht erst nach Tanken wieder aus.
Gruß
Jörgen

Bild Der Niederrhein Stammtisch trifft sich Bitte hier weiter lesen!

Kontakt wegen Anschluss-Kabel bitte per MAIL. Weiter Information dazu hier AUX-KABEL-Info und hier HEIZGRIFF-KABEL-Info.
Benutzeravatar
Joergen
.
.
 
Beiträge: 3427
Bilder: 57
Registriert: Do, 6. Jun 2013, 19:11
Wohnort: Zwischen NE-MG
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L8)
Laufleistung in tkm: 11
anderes Motorrad: nur ein Fahrrad ;-)


Zurück zu Elektrik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste