Stator/Lichtmaschine KLV

Alles rund um Strom und Kabel

Moderator: Admin

Re: Stator/Lichtmaschine KLV

Beitragvon Master-Mike » Di, 10. Jul 2018, 11:36

Moinsen

Nachdem Du mich am Treffen trotz meines guten Willens einfach hast stehen lassen (Multimeter...)

Ich denke das ist die Lagerhülse die in den Deckel gesetzt gehört. Sie stütz die Übersetzung zum Freilauf des Starters, Pos. 7

https://www.ronayers.com/oemparts/a/suz/508af998f870023530722e24/starter-clutch

Mike
Forums-Dinosaurier
Ist der Kopfstein der Tremola nass :shock: ..........macht''s der Diva am meisten Spass (Anakee AllSeason :-P)

530er Kette und klar, meine Spacer & mein "richtiger" Lenkungsdämpfer !
Benutzeravatar
Master-Mike
 
Beiträge: 1297
Bilder: 1
Registriert: Sa, 5. Nov 2005, 18:12
Wohnort: Emmenbrücke bei Luzern
Aktuelles Motorrad: DL1000 K2
Laufleistung in tkm: 230

Re: Stator/Lichtmaschine KLV

Beitragvon Cool » Di, 10. Jul 2018, 11:48

Danke Mike,

zwischen uns ist vielleicht manches nicht so gut gelaufen, aber das sollten wir mal persönlich besprechen. Ich schlage vor, spätestens beim nächsten Treffen. Ich lad dich auf ein Bier ein oder was magst.

Das ist leider nicht das Teil. Das von dir beschriebene habe ich nämlich noch und das ist wesentlich kleiner.
Ich bin mittlerweile der Ansicht, dass das Teil auf dem Foto gar nicht dazu gehört. Ich frag mich jetzt nur, wo es denn dann hin gehört und was es da neben der zerlegten LiMa gemacht hat. Das wird sich hoffentlich noch klären. Ich schraub jetzt mal alles zusammen und dann schau mer mal...
Benutzeravatar
Cool
 
Beiträge: 788
Registriert: Mi, 14. Aug 2013, 6:40
Aktuelles Motorrad: KLV

Re: Stator/Lichtmaschine KLV

Beitragvon Master-Mike » Di, 10. Jul 2018, 11:57

Kein Problem

Ich hätte die nötigen Kleinteile von einem Abbruch gehabt, der mir aus einer K02 was ausbaute. 1.5h Fahrzeit, total also 3h und Du wärst Mobil gewesen.
Alles was nötig gewesen wäre: Das angesprochene Multimeter ;)


Stimmt, jetzt wo ich den Masstab dahinter anschaue. Sieht aber irgendwie nach Hartmetall aus, eine Bohrbuchse oder so was?
Zu der Situation würde nur noch das Distanzstück Pos.3 passen, doch auch dies scheint kleiner zu sein.

Hast Du eventuell einen Ständer demontiert und es wäre das Lagerstück davon?

Besser zuerst alles durchschauen :D

Mike
Forums-Dinosaurier
Ist der Kopfstein der Tremola nass :shock: ..........macht''s der Diva am meisten Spass (Anakee AllSeason :-P)

530er Kette und klar, meine Spacer & mein "richtiger" Lenkungsdämpfer !
Benutzeravatar
Master-Mike
 
Beiträge: 1297
Bilder: 1
Registriert: Sa, 5. Nov 2005, 18:12
Wohnort: Emmenbrücke bei Luzern
Aktuelles Motorrad: DL1000 K2
Laufleistung in tkm: 230

Re: Stator/Lichtmaschine KLV

Beitragvon VStromio » Di, 10. Jul 2018, 14:49

Moin,

es könnte die Nr.7 sein und zum Anlasserbereich gehören
13032
VStromio
 
Beiträge: 177
Bilder: 25
Registriert: Di, 17. Feb 2015, 10:41
Wohnort: Hamburg
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)
Laufleistung in tkm: 24
anderes Motorrad: Honda CBX 750
Laufleistung in tkm: 87

Re: Stator/Lichtmaschine KLV

Beitragvon Cool » Di, 10. Jul 2018, 17:55

Hab die Lima jetzt zusammen gebaut.
Läuft. Liefert 14,7 V an der Batterie.
Das Ding hat wohl nicht dazu gehört.
Danke nochmals an alle, die mir Tipps gegeben haben. :pro:
Benutzeravatar
Cool
 
Beiträge: 788
Registriert: Mi, 14. Aug 2013, 6:40
Aktuelles Motorrad: KLV

Vorherige

Zurück zu Elektrik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste