Alternative zu TKC70 alte DL1000

alles zum Thema Bereifung

Alternative zu TKC70 alte DL1000

Beitragvon saahnilein » So, 26. Nov 2017, 20:12

Meine DIcke ( BJ 2002) braucht neue Schuhe.... gerne würde ich einfach die TKC70 aufziehen...aber leider keine Freigabe :( :cry: und jetzt?

Wir wollen gerne auch ein wenig neben den Asphaltstraßen unterwegs sein.....
Was fahrt ihr so? Männe meint einfach den ZKC70 aufziehen.... :?


... unschlüssig bin....



LG CLaudia
saahnilein
 
Beiträge: 54
Registriert: Fr, 30. Dez 2016, 22:05
Wohnort: OWL
Aktuelles Motorrad: DL1000 K2
Laufleistung in tkm: 38

Re: Alternative zu TKC70 alte DL1000

Beitragvon Truder » So, 26. Nov 2017, 21:34

Heidenau K 60 Scout!?
Kommt dem Tkc 70 von der Bestimmung her sehr nah bzw sind gleich!
Fahre ihn selber, bin sehr zufrieden. :pro:
Zur Freigabe für dein Motorrad kann ich nix sagen. :roll:
Gruß Truder
Always expect the unexpected!!
Manchmal ist weniger mehr, aber manchmal ist weniger auch nicht genug!
Benutzeravatar
Truder
.
.
 
Beiträge: 674
Bilder: 0
Registriert: Fr, 17. Mai 2013, 15:30
Wohnort: Herzogenrath Merkstein
anderes Motorrad: 12er GS
Laufleistung in tkm: 8

Re: Alternative zu TKC70 alte DL1000

Beitragvon V-Storm » Mo, 27. Nov 2017, 11:10

Halt Dich nicht an den Freigaben fest, schau auf die Reifendimensionen, die müssen stimmen und alles ist gut ;)


Sonny via Tapatalk
Keiner ist so verrückt, dass er nicht noch einen Verrückteren findet, der ihn versteht !
Benutzeravatar
V-Storm
.
.
 
Beiträge: 5655
Bilder: 13
Registriert: Di, 19. Jan 2010, 1:44
Wohnort: Nordhausen
Aktuelles Motorrad: DL650 K08 (ABS)
Laufleistung in tkm: 205

Re: Alternative zu TKC70 alte DL1000

Beitragvon dermitdersuzitanzt » Mo, 27. Nov 2017, 11:48

Truder hat geschrieben:Heidenau K 60 Scout!?
Kommt dem Tkc 70 von der Bestimmung her sehr nah bzw sind gleich!
Fahre ihn selber, bin sehr zufrieden. :pro:
Zur Freigabe für dein Motorrad kann ich nix sagen. :roll:
Gruß Truder

...doch, Freigabe gibt´s (TÜV und co. wollen das heutzutage sehen...)
Gruss aus dem schönen Kraichtal, Hans-Ulrich
Benutzeravatar
dermitdersuzitanzt
 
Beiträge: 3273
Registriert: Fr, 11. Mär 2011, 14:01
Wohnort: kraichtal BW
Aktuelles Motorrad: DL1000 K2
Laufleistung in tkm: 65
anderes Motorrad: Honda ST1100
Laufleistung in tkm: 88

Re: Alternative zu TKC70 alte DL1000

Beitragvon Stander Z » Mo, 27. Nov 2017, 13:06

V-Storm hat geschrieben:Halt Dich nicht an den Freigaben fest, schau auf die Reifendimensionen, die müssen stimmen und alles ist gut ;)


Sonny via Tapatalk


Das sollte jeder für sich entscheiden, dieses noch zu empfehlen halte ich für falsch!

Gruß Frank
Benutzeravatar
Stander Z
 
Beiträge: 125
Registriert: Fr, 11. Nov 2016, 15:22
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)
Laufleistung in tkm: 35

Re: Alternative zu TKC70 alte DL1000

Beitragvon carlos » Mo, 27. Nov 2017, 14:41

DL 1000 mit hohem und kurzem Heck geht gut ums Eck :-D
Benutzeravatar
carlos
 
Beiträge: 27
Registriert: Fr, 16. Jan 2009, 17:41
Aktuelles Motorrad: DL1000 K2
Laufleistung in tkm: 87
anderes Motorrad: RG 650
Laufleistung in tkm: 20

Re: Alternative zu TKC70 alte DL1000

Beitragvon stromer104 » Mo, 27. Nov 2017, 16:25

carlos hat geschrieben:https://www.mopedreifen.de/Motorrad/Reifen/CONTINENTAL/TKC80+FRONT-TKC80.html?id= da gibt es die Freigabe


Aber nicht für den TKC70 :(
Ohne Reifenbindung wäre mir das egal.
Ciao
stromer104

Das Gas ist rechts, die Bremse auch :ohhh:
Verbrauch: Ø 5,3 ltr./100km :pap:
Front: A41F Rear: A41R
Benutzeravatar
stromer104
 
Beiträge: 4964
Bilder: 7
Registriert: Mi, 20. Nov 2013, 18:57
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L8)
Laufleistung in tkm: 14

Re: Alternative zu TKC70 alte DL1000

Beitragvon saahnilein » Mo, 27. Nov 2017, 16:29

Ja tkc80 hab ich gesehen.... Der ist mir aber zuuu stollig :sad:
saahnilein
 
Beiträge: 54
Registriert: Fr, 30. Dez 2016, 22:05
Wohnort: OWL
Aktuelles Motorrad: DL1000 K2
Laufleistung in tkm: 38

Re: Alternative zu TKC70 alte DL1000

Beitragvon tdo » Mo, 27. Nov 2017, 18:14

Hat die K2 eigentlich einen Reifenhersteller eingetragen und damit vorgeschrieben?
Oder nur eine Reifengrösse?
Im letzteren Falle wäre ja eine Freigabe nicht erforderlich, dann kämen auch Reifen wie Anakee III oder Tourance (ohne "Next") mal prinzipiell in Frage.
Beste Grüße,
Thilo

Lieber 100 PS unterm Hintern als 0% Zins auf der Bank! :)
Benutzeravatar
tdo
.
.
 
Beiträge: 1482
Bilder: 304
Registriert: So, 16. Mär 2014, 11:45
Wohnort: Nordschwarzwald
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)
Laufleistung in tkm: 45
anderes Motorrad: BMW R nineT
Laufleistung in tkm: 35

Re: Alternative zu TKC70 alte DL1000

Beitragvon saahnilein » Mo, 27. Nov 2017, 18:31

.. Reifenfreigabe lt. Betriebsanleitung... :( .. da ist der TKC70 leider raus
saahnilein
 
Beiträge: 54
Registriert: Fr, 30. Dez 2016, 22:05
Wohnort: OWL
Aktuelles Motorrad: DL1000 K2
Laufleistung in tkm: 38

Re: Alternative zu TKC70 alte DL1000

Beitragvon tdo » Mo, 27. Nov 2017, 20:22

Dann würde ich mal mit Suzuki in Kontakt treten:
https://motorrad.suzuki.de/service/kont ... kt-technik
Deren Reifenfreigabe Dokument (Achtung, aktuell ist da noch das falsche Dokument "53b" verlinkt) für die WVBS,
https://motorrad-app.suzuki.de/download ... en/53a.pdf, ist eher eine Blick zurück ins Reifenmuseum denn eine aktuelle Hilfe.
Ok, die WVBS ist ja auch nicht mehr ganz taufrisch.

Kurz und gut, ich würde tatsächlich nachfragen, ob man da was machen kann, machen muss, ob man evtl. beim TÜV was erreichen kann..
Selbst das ist nicht zu 100% von vorneherein auszuschliessen. Träumen darf man ja mal.
Beste Grüße,
Thilo

Lieber 100 PS unterm Hintern als 0% Zins auf der Bank! :)
Benutzeravatar
tdo
.
.
 
Beiträge: 1482
Bilder: 304
Registriert: So, 16. Mär 2014, 11:45
Wohnort: Nordschwarzwald
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)
Laufleistung in tkm: 45
anderes Motorrad: BMW R nineT
Laufleistung in tkm: 35

Re: Alternative zu TKC70 alte DL1000

Beitragvon dermitdersuzitanzt » Mo, 27. Nov 2017, 23:24

...hab aber noch nie Probleme beim TÜV gehabt, gut vorletztes Mal hat ich die Reifenfreigabe vom K60 scout nicht dabei, da hat er ein wenig gemeckert, Plakette gab´s trotzdem, letztes Mal Freigabe vorgezeigt, dazu M+S-Aufkleber "190 km/h, er hat zwar doof gekuckt, weil ihn die Reifen offensichtlich ziemlich erstaunten ( wenn nicht gar entsetzten ;D ), aber meinen "Bebber" hab ich anstandslos bekommen.
Gruss aus dem schönen Kraichtal, Hans-Ulrich
Benutzeravatar
dermitdersuzitanzt
 
Beiträge: 3273
Registriert: Fr, 11. Mär 2011, 14:01
Wohnort: kraichtal BW
Aktuelles Motorrad: DL1000 K2
Laufleistung in tkm: 65
anderes Motorrad: Honda ST1100
Laufleistung in tkm: 88

Re: Alternative zu TKC70 alte DL1000

Beitragvon saahnilein » Di, 28. Nov 2017, 18:45

das kam jetzt auf meine Anfrage:

Guten Tag Frau Rüther,
 
vielen Dank für Ihre Nachricht zu Ihrer SUZUKI V-Strom 1000.
 
Im Anhang finden Sie zur Orientierung bezüglich der Daten Ihrer Maschine unsere Reifenbescheinigung
für Ihre SUZUKI. Die darin enthaltenen Reifen sind nicht mehr aktuell.
 
Neuere Freigabebescheinigungen für Alternativbereifungen finden Sie hier über unsere aktuellen Links zu
den Reifenherstellern (auf ein Firmenlogo klicken) oder fragen Sie Ihren SUZUKI Vertragshändler.
 
Für die gewünschte Bereifung TKC70 ist aber keine Freigabe verfügbar. Sie können sich an den
Kundendienst des Reifenherstellers wenden und noch einmal nachfragen.
 
Eventuell kann Ihnen auch ein SUZUKI Vertragshändler bei der TÜV-Abnahme der Bereifung im Einzel-
verfahren behilflich sein. Verbindlich zusagen können wir das aber naturgemäß nicht.
 
Haben Sie noch Fragen? Wir beantworten sie Ihnen gerne.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Ihr Service Team Motorrad und ATV
saahnilein
 
Beiträge: 54
Registriert: Fr, 30. Dez 2016, 22:05
Wohnort: OWL
Aktuelles Motorrad: DL1000 K2
Laufleistung in tkm: 38

Re: Alternative zu TKC70 alte DL1000

Beitragvon saahnilein » Mi, 29. Nov 2017, 14:45

ICH HAB DIE UNBEDENKLICHKEITSBESCHEINIGUNG....jippiiiiiiiiiii

Sehr geehrte Frau Rüther,
anbei die aktualisierte Freigabe für Ihre DL 1000.




Mit freundlichen Grüßen,


Technischer Produkt Service
Technischer Kundendienst

Besucheranschrift:
Continental, Jädekamp 30, 30419 Hannover
saahnilein
 
Beiträge: 54
Registriert: Fr, 30. Dez 2016, 22:05
Wohnort: OWL
Aktuelles Motorrad: DL1000 K2
Laufleistung in tkm: 38

Re: Alternative zu TKC70 alte DL1000

Beitragvon Olli » Sa, 2. Dez 2017, 2:22

Mein Motorrad ist ein Fahrzeug, kein Putzzeug !
--------------
K03 in Silber
Benutzeravatar
Olli
.
.
 
Beiträge: 2716
Registriert: So, 6. Nov 2005, 21:26
Wohnort: Berlin
Aktuelles Motorrad: DL1000 K3
Laufleistung in tkm: 77
anderes Motorrad: E-Bike ist auch toll :-)
Laufleistung in tkm: 3

Nächste

Zurück zu Reifen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste