Neue Bridgestone Battlax Adventure A41 Reifen

alles zum Thema Bereifung

Re: Neue Bridgestone Battlax Adventure A41 Reifen

Beitragvon olli_DO » Do, 5. Apr 2018, 21:05

Aber die von Suzuki erstellte Freigabe gilt nur für die bereits nach Euro 4 homologierten Fahrzeuge, oder? Für eine L4-L6 gilt das nicht, oder doch?

Bis dann
Olli

Gesendet von meinem BLN-L21 mit Tapatalk
Bild
Benutzeravatar
olli_DO
 
Beiträge: 566
Registriert: Mo, 22. Jul 2013, 15:27
Wohnort: Dortmund
Anderes Motorrad: Triumph Tiger 800 XRT

Re: Neue Bridgestone Battlax Adventure A41 Reifen

Beitragvon Wulfmans » Do, 5. Apr 2018, 21:15

6-Toremann hat geschrieben:Ich versuche es nochmal: Kann ich BW 501 vorne in Kombination mit A41 hinten fahren? Meine letzte Information ist, dass ich TW, BW, A40 und A41 beliebig kombinieren kann. Könnt Ihr das bestätigen?

Und mein BW 502 war übrigens bis zum Schluss prima und hielt 32000 KM ohne Auffälligkeiten.

Irgendwie ne komische Atmo hier in letzter Zeit. Schon für meinen letzten Kommentar über einen EDV- Fehler bei Polo habe ich mir Komisches anhören müssen. Ich bleibe einfach fair, damit fährt man besser.

Reifengrüße aus Berlin,

Torsten


Du musst die verwunderten Antworten mal verstehen- 32000km mit einem Satz Reifen, der dann auch noch gut aussieht (so deine Aussage) ist schon sehr,sehr verwunderlich. Manche haben mit der Erstbereifung 20000 km geschafft und waren damit schon im Bereich "Wunderlich" . Lese mal von Stromer104 die Laufleistungen der einzelnen Reifen und vergleiche das, dann wirste auch die komischen , aber nicht wirklich komischen Antworten verstehen. Wir dachten echt Du machst en Scherz ( 1 April) . Wünsch Dir ne gute Saison, halt den Spiegel oben . :pro:
Gruß Wulfman
ich muss nicht Rasen- 300km/h reichen auch
Benutzeravatar
Wulfmans
 
Beiträge: 220
Bilder: 0
Registriert: Fr, 19. Sep 2014, 22:41
Wohnort: MH-
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)
Laufleistung in tkm: 18
anderes Motorrad: Hayabusa
Laufleistung in tkm: 50

Re: Neue Bridgestone Battlax Adventure A41 Reifen

Beitragvon Franky B » Fr, 6. Apr 2018, 8:25

Hi Olli,

die EU-Typgenehmigung für das Fahrzeug, die mit e4.... anfängt hat meines Wissens nichts mit den aktuellen Moppeds mit Abgasvorschrift EURO4 zu tun.

Falls Du das meinst ... :?

Fakt ist: Diese Unbedenklichkeitbescheinigung aus dem link vonm mir gilt lt . Bridgestone-Suchfunktion für Reifenfreigaben für die 1000er V-Strom Typ WVBS

Grüße

Frank
Four wheels move the body - Two wheels move the soul
Benutzeravatar
Franky B
.
.
 
Beiträge: 480
Registriert: Mi, 25. Nov 2015, 9:05
Aktuelles Motorrad: DL650 K04

Re: Neue Bridgestone Battlax Adventure A41 Reifen

Beitragvon olli_DO » Fr, 6. Apr 2018, 8:27

Aaah stimmt. Das ist ja dann für die alte Frau Strom.
Alles klar! :-)

Gesendet von meinem BLN-L21 mit Tapatalk
Bild
Benutzeravatar
olli_DO
 
Beiträge: 566
Registriert: Mo, 22. Jul 2013, 15:27
Wohnort: Dortmund
Anderes Motorrad: Triumph Tiger 800 XRT

Re: Neue Bridgestone Battlax Adventure A41 Reifen

Beitragvon Franky B » Fr, 6. Apr 2018, 8:30

RRRüchtüüüüchhh ... so von Bj. 02 - 07 dürfte das hinkommen! ;)
Four wheels move the body - Two wheels move the soul
Benutzeravatar
Franky B
.
.
 
Beiträge: 480
Registriert: Mi, 25. Nov 2015, 9:05
Aktuelles Motorrad: DL650 K04

Re: Neue Bridgestone Battlax Adventure A41 Reifen

Beitragvon tdo » Fr, 6. Apr 2018, 8:35

Und die L4-L6, Suzuki Typbezeichnung "DD", kennt den A41 noch gar nicht:
http://bridgestone.azureedge.net/~/medi ... 0&la=de-de

Die L8 (WDD0) auch noch nicht:
http://bridgestone.azureedge.net/~/medi ... 0&la=de-de

Oder die Dokumentation bei Bridgestone ist einfach noch nicht auf dem letzten Stand.
Beste Grüße,
Thilo

Lieber 100 PS unterm Hintern als 0% Zins auf der Bank! :)
Benutzeravatar
tdo
.
.
 
Beiträge: 1419
Bilder: 301
Registriert: So, 16. Mär 2014, 11:45
Wohnort: Nordschwarzwald
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)
Laufleistung in tkm: 42
anderes Motorrad: BMW R nineT
Laufleistung in tkm: 30

Re: Neue Bridgestone Battlax Adventure A41 Reifen

Beitragvon Franky B » Fr, 6. Apr 2018, 8:43

Der Downloadbereich von Bridgestone im Motorradbereich war vor einiger Zeit noch SEHR besch...eiden, da fand man erst gar nix so recht, mittlerweile ist er noch noch bescheiden, viele Gutachten sind immer noch Asbach, da die neuen Reifentypen (... die mit A anfangen) meistens noch nicht mit drauf sind!

Aber wenigstens kann man sich jetzt über Marke, Hubraum, Bj./Typ schon mal durchklicken und sich zu den PDF's der Bescheinigungen vorarbeiten, das war ewig lange das kalte Grauen ...

Grüße

Frank
Four wheels move the body - Two wheels move the soul
Benutzeravatar
Franky B
.
.
 
Beiträge: 480
Registriert: Mi, 25. Nov 2015, 9:05
Aktuelles Motorrad: DL650 K04

Re: Neue Bridgestone Battlax Adventure A41 Reifen

Beitragvon olli_DO » Fr, 6. Apr 2018, 11:56

Jetzt sind aber alle Freigaben, inklusive A41, BT31 auch für die 1000er ab 2014 auf der Webseite zu finden!

Auswahl gibt es jetzt also genug;-)

Bis denne
Olli

Gesendet von meinem BLN-L21 mit Tapatalk
Bild
Benutzeravatar
olli_DO
 
Beiträge: 566
Registriert: Mo, 22. Jul 2013, 15:27
Wohnort: Dortmund
Anderes Motorrad: Triumph Tiger 800 XRT

Re: Neue Bridgestone Battlax Adventure A41 Reifen

Beitragvon olli_DO » Fr, 6. Apr 2018, 12:04

Ergänzung: das Freigabedokument ist anscheinend noch nicht aktualisiert. Aber das wird ja dann bald passieren. .
Bis denne
Olli

Gesendet von meinem BLN-L21 mit Tapatalk
Bild
Benutzeravatar
olli_DO
 
Beiträge: 566
Registriert: Mo, 22. Jul 2013, 15:27
Wohnort: Dortmund
Anderes Motorrad: Triumph Tiger 800 XRT

Re: Neue Bridgestone Battlax Adventure A41 Reifen

Beitragvon olli_DO » Mi, 18. Apr 2018, 22:29

Die offizielle Freigabe für die aktuellen Bridgestone Reifen ist da. Auch Mischbereifung ist erlaubt ;-)

http://freigaben.motorrad-daten.de/Suzu ... estone.pdf

Bis denne
Olli
Bild
Benutzeravatar
olli_DO
 
Beiträge: 566
Registriert: Mo, 22. Jul 2013, 15:27
Wohnort: Dortmund
Anderes Motorrad: Triumph Tiger 800 XRT

Re: Neue Bridgestone Battlax Adventure A41 Reifen

Beitragvon stromer104 » Do, 19. Apr 2018, 9:05

Wir wollen die WDD0 nicht vergessen.
http://freigaben.motorrad-daten.de/Suzu ... estone.pdf

Nur komisch ist, dass hier die Reifen nicht gemischt werden dürfen.
Das soll noch einer durchblicken. Die DD und WDD0 ist zu 99% das gleiche Motorrad.

Mir eh egal, ich fahre alle was in den Dimensionen liegt, auch Mischbereifung.
Ciao
stromer104

Das Gas ist rechts, die Bremse auch :ohhh:
Verbrauch: Ø 5,3 ltr./100km :pap:
Front: A41F Rear: A41R
Benutzeravatar
stromer104
 
Beiträge: 4882
Bilder: 7
Registriert: Mi, 20. Nov 2013, 18:57
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L8)
Laufleistung in tkm: 10

Re: Neue Bridgestone Battlax Adventure A41 Reifen

Beitragvon aendu » Do, 19. Apr 2018, 11:06

In der Schweiz gibr es das Theater mit Reifenfreiabe so nicht.
Dimension , Loadindex, Geschwindigkeitsindex muss passen.....
aendu
 
Beiträge: 220
Registriert: Mi, 24. Mai 2017, 20:49
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L8)
Laufleistung in tkm: 19
anderes Motorrad: Yamaha VMAX
Laufleistung in tkm: 50
Anderes Motorrad: BMW R7 250
Laufleistung in tkm: 48

Re: Neue Bridgestone Battlax Adventure A41 Reifen

Beitragvon Wulfmans » Do, 19. Apr 2018, 11:30

Fazit A41 nach 1500 km Sauerland und Bergisches Land:
Das von mir schon angesprochene Gefühl das er rauer abrollt als der original Reifen bleibt bestehen- . Es stört mich aber nicht. Grip hat er allemal genug, da kommt ehr das Moped an seine Grenzen als der Reifen. Bremsverhalten und Spurtreue fand ich in allen Lagen gut (Grade und Schräglage). Wie erwartet auf der Autobahn ebenfalls sehr Spur stabil ohne wackeln oder rum Zicken auch nicht bei Topspeed. Einen vergleich zum A40 habe ich leider nicht da ich den nie gefahren habe. In dem Punkt eigendämmpfung bin ich etwas skeptisch, da ich das Gefühl habe das er Schläge oder Unebenheiten direkter an das Fahrwerk weiter gibt. Werde das Fahrwerk mal etwas weicher einstellen und schauen was passiert. Bei Nässe und Schotter (fahre ich sowieso vorsichtiger da ich da keinem Reifen vertraue) ,da hatte ich auch nicht das Gefühl das der Reifen bei meiner Fahrweise schwächen zeigte. Alles in allem bin ich nach 1500 km sehr zufrieden mit der Reifen wahl. Die original Bereifung hat bei mir 15000 km gehalten- der Vorderreifen (nur geringfügig Sägezahn) war fertig, der Hintere hätte evtl noch 2000 km gehalten. Sollte der A41 annähernd die gleiche Laufleistung bringen halte ich Ihn dann schon für eine gute Wahl. An der Sache mit der Eigendämmpfung werde ich noch arbeiben.
Erstmal aber :pro: für den A41
Gruß Wulfman
ich muss nicht Rasen- 300km/h reichen auch
Benutzeravatar
Wulfmans
 
Beiträge: 220
Bilder: 0
Registriert: Fr, 19. Sep 2014, 22:41
Wohnort: MH-
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)
Laufleistung in tkm: 18
anderes Motorrad: Hayabusa
Laufleistung in tkm: 50

Re: Neue Bridgestone Battlax Adventure A41 Reifen

Beitragvon New-Wave » Do, 19. Apr 2018, 11:51

aendu hat geschrieben:In der Schweiz gibr es das Theater mit Reifenfreiabe so nicht.


ist halt typisch Deutsch :-x :contra:
...manchmal bin ich auf beiden Augen taub......

beste Grüße Bruno
Benutzeravatar
New-Wave
 
Beiträge: 2232
Bilder: 1
Registriert: Fr, 7. Jun 2013, 22:01
Wohnort: Unterensingen
Aktuelles Motorrad: DL650 L2 (ABS)
Laufleistung in tkm: 36

Re: Neue Bridgestone Battlax Adventure A41 Reifen

Beitragvon New-Wave » Do, 19. Apr 2018, 11:52

Wulfmans hat geschrieben: Sollte der A41 annähernd die gleiche Laufleistung bringen halte ich Ihn dann schon für eine gute Wahl.


....das glaube ich aber nicht so dass der so lange hält :(
...manchmal bin ich auf beiden Augen taub......

beste Grüße Bruno
Benutzeravatar
New-Wave
 
Beiträge: 2232
Bilder: 1
Registriert: Fr, 7. Jun 2013, 22:01
Wohnort: Unterensingen
Aktuelles Motorrad: DL650 L2 (ABS)
Laufleistung in tkm: 36

VorherigeNächste

Zurück zu Reifen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast