Michelin Road 5 (Trail)

alles zum Thema Bereifung

Re: Michelin Road 5 (Trail)

Beitragvon Franky B » Mo, 5. Mär 2018, 16:45

Für die 6,5er Truppe ist alles in trockenen Tüchern, der PR5 steht schon in den Papieren, auch zum Mischen mit dem 4er!

Ich weiß schon jetzt und ohne zu überlegen, was mein neuer Lieblingsreifen werden wird nach etlichen Sätzen PR4! :pro:
Four wheels move the body - Two wheels move the soul
Benutzeravatar
Franky B
.
.
 
Beiträge: 426
Registriert: Mi, 25. Nov 2015, 9:05
Aktuelles Motorrad: DL650 K04

Re: Michelin Road 5 (Trail)

Beitragvon Cool » Sa, 10. Mär 2018, 17:24

Für die Michelin-Fans (und solche, die es werden wollen) gibt es jetzt bis Ende April beim Kauf des MR5 ein Polo-Shirt und eine Gewinnspielteilnahme-Möglichkeit (Fahrsicherheitstraining):
https://marketing.motorrad.michelin.com/aktion/
https://marketing.motorrad.michelin.com ... EATCHD.pdf
Benutzeravatar
Cool
 
Beiträge: 783
Registriert: Mi, 14. Aug 2013, 6:40
Aktuelles Motorrad: KLV

Re: Michelin Road 5 (Trail)

Beitragvon uodalrich » Do, 15. Mär 2018, 20:54

Hier mal die Info die ich auf Nachfrage bekommen habe (bezieht sich auf die Dicke L4-L6):

"Hallo ,
der Road 5 Trial ist bereits verfügbar . Wann Testfahrten mit der V-Stom durchgeführt werden
ist noch nicht bekannt. "
Mit freundlichen Grüßen aus dem mittleren Franken

... der Empfänger macht die Botschaft......
Benutzeravatar
uodalrich
 
Beiträge: 273
Bilder: 8
Registriert: Do, 14. Jun 2007, 14:52
Wohnort: middle frankonia
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)

Re: Michelin Road 5 (Trail)

Beitragvon jörg » Do, 15. Mär 2018, 23:43

Wir haben heute 2 Sätze bekommen , an der alten Dicken darf man schon :-D
Ostern kommen Sie bei der Strom meiner Tochter drauf

Profiltiefe hinten ist übrigens 6,5 mm und damit nicht tiefer als bei dem MPR-4
Schöne Grüsse aus Tettenborn
Jörg
Benutzeravatar
jörg
.
.
 
Beiträge: 13401
Bilder: 118
Registriert: Fr, 4. Nov 2005, 16:44
Wohnort: D-37441 Tettenborn
Aktuelles Motorrad: DL1000 K3
Laufleistung in tkm: 150

Re: Michelin Road 5 (Trail)

Beitragvon Franky B » Fr, 16. Mär 2018, 9:12

WAS??? Schon wieder erdreistet sich Michelin nur 6,5 mm Profiltiefe auszuliefern??? :shock:

Kann man nicht kaufen, hält nicht ...nur Reifen ab 9 mm Profiltiefe taugen was! :lol:
Four wheels move the body - Two wheels move the soul
Benutzeravatar
Franky B
.
.
 
Beiträge: 426
Registriert: Mi, 25. Nov 2015, 9:05
Aktuelles Motorrad: DL650 K04

Re: Michelin Road 5 (Trail)

Beitragvon Stander Z » Fr, 16. Mär 2018, 17:42

Franky B hat geschrieben:WAS??? Schon wieder erdreistet sich Michelin nur 6,5 mm Profiltiefe auszuliefern??? :shock:

Kann man nicht kaufen, hält nicht ...nur Reifen ab 9 mm Profiltiefe taugen was! :lol:


:D :D :D
Warte nur ab, gleich meldet er sich wieder :lol:

Gruß Frank
Benutzeravatar
Stander Z
 
Beiträge: 109
Registriert: Fr, 11. Nov 2016, 15:22
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)
Laufleistung in tkm: 30

Re: Michelin Road 5 (Trail)

Beitragvon tdo » Fr, 16. Mär 2018, 18:42

Ach was.
Wer's wirklich griffig, tiefprofilig, geländegängig und langlebig will, der braucht sowas:



Wenigstens sind da alle Räder gleich zu bereifen, man kann also bei der Reifenbestellung mit Mengenrabatt rechnen.
Gleich mal notieren: "Nächste Woche den Reifenherstellern auf den Sa.. gehen, wann sie die Freigabe für die diversen V-Stroms rausbringen."
Beste Grüße,
Thilo

Lieber 100 PS unterm Hintern als 0% Zins auf der Bank! :)
Benutzeravatar
tdo
.
.
 
Beiträge: 1364
Bilder: 301
Registriert: So, 16. Mär 2014, 11:45
Wohnort: Nordschwarzwald
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)
Laufleistung in tkm: 40
anderes Motorrad: BMW R nineT
Laufleistung in tkm: 28

Re: Michelin Road 5 (Trail)

Beitragvon uodalrich » Fr, 16. Mär 2018, 19:20

tdo hat geschrieben:Gleich mal notieren: "Nächste Woche den Reifenherstellern auf den Sa.. gehen, wann sie die Freigabe für die diversen V-Stroms rausbringen."


Conti hat heute schon was für die DD raus:
viewtopic.php?f=43&t=48667#p883003
Mit freundlichen Grüßen aus dem mittleren Franken

... der Empfänger macht die Botschaft......
Benutzeravatar
uodalrich
 
Beiträge: 273
Bilder: 8
Registriert: Do, 14. Jun 2007, 14:52
Wohnort: middle frankonia
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)

Re: Michelin Road 5 (Trail)

Beitragvon miraculix » So, 8. Apr 2018, 21:18

Moin,
erstmal Danke für eure Beiträge...
Bin über die tube-Videos auf die neuesten Tests von diesem Jahr gestoßen.
Bei mir wird es wohl entgegen der Empfehlungen hier der Bridgestone T31, der offenbar sehr gut mit hoher Beladung und Sozia klar kommt, werden.
Ich hab mich heute nochmal abschließend mit den nun 7 Jahre alten Conti Trail Attack rumgequält.
Das Lenkerpendeln ist kaum mehr auszuhalten :contra:
Dekra steht an, Profil hinten ist vom Vorgänger mittig runtergeorgelt, Sägezahn ist allgegenwärtig, der Vordere hat im Verhältnis zum Hinteren (der KEINEN Angststreifen hat, ca 1cm an der Kante ... >wunder...< komische Abstimmung vorne vs hinten von Conti...egal, laut den neuen Tests können die das nun wohl auch besser).
Insofern höchste Zeit für NEUE (schäm :whis: ).
So alte Reifen bin ich noch nie gefahren (nochmal schäm)
Andererseits muss ich sagen: meine Fahrkünste rühren ja von der Honda NTV her, insofern hat selbst ein soooo alter Reifen mit 1,5mm immernoch genügend Reserven.
Nun geht der hinten aber doch schon mal weg... also Schluss mit den Dingern und auf den Müll!
Wenn die Eigendämpfung auch besser wird, so wie im Test angekündigt, umso besser!
Dass man die Strasse nicht mehr spüren soll, ist wohl etwas übertrieben, aber schaun mer mal...
Ich bin ja einiges Schlechte gewohnt, kann also wirklich mit den neuen Mischungen nur besser werden.

Bis denne,
Markus
Benutzeravatar
miraculix
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa, 19. Sep 2015, 15:48
Wohnort: Lehrte
Aktuelles Motorrad: DL1000 K6

Re: Michelin Road 5 (Trail)

Beitragvon Manfredl » Do, 12. Apr 2018, 12:53

Ich finde bei Michelin immer noch keine Freigabe. Warten die bis die Saison rum ist? Außerdem: Die neue hat doch gar keine Reifenbindung. Warum dann eine Freigabe? Im Fahrzeugschein steht die Größe, fertig.

Kennt jemand jemand bei Michelin?

Gruß
Manfred
Manfredl
 
Beiträge: 129
Bilder: 2
Registriert: Di, 26. Aug 2014, 16:36
Wohnort: Leimen
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)

Re: Michelin Road 5 (Trail)

Beitragvon Manfredl » Do, 12. Apr 2018, 13:13

Ich habe Michelin angeschrieben. Mal schauen ob da was passiert.

Gruß Manfred
Manfredl
 
Beiträge: 129
Bilder: 2
Registriert: Di, 26. Aug 2014, 16:36
Wohnort: Leimen
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)

Re: Michelin Road 5 (Trail)

Beitragvon stromer104 » Do, 12. Apr 2018, 19:17

Manfredl hat geschrieben:Ich finde bei Michelin immer noch keine Freigabe. Warten die bis die Saison rum ist? Außerdem: Die neue hat doch gar keine Reifenbindung. Warum dann eine Freigabe? Im Fahrzeugschein steht die Größe, fertig.

Kennt jemand jemand bei Michelin?

Gruß
Manfred


Du kannst jeden Reifen fahren, der den Dimensionen entspricht, fährst du aber Reifen ohne Freigabe, steht der Hersteller nicht in der Haftung.
Ciao
stromer104

Das Gas ist rechts, die Bremse auch :ohhh:
Verbrauch: Ø 5,3 ltr./100km :pap:
Front: BW501 Rear: A41
Benutzeravatar
stromer104
 
Beiträge: 4839
Bilder: 8
Registriert: Mi, 20. Nov 2013, 18:57
anderes Motorrad: DL1000XT (AL8)
Laufleistung in tkm: 8

Re: Michelin Road 5 (Trail)

Beitragvon Manfredl » Fr, 13. Apr 2018, 2:02

stromer104 hat geschrieben:
Manfredl hat geschrieben:Ich finde bei Michelin immer noch keine Freigabe. Warten die bis die Saison rum ist? Außerdem: Die neue hat doch gar keine Reifenbindung. Warum dann eine Freigabe? Im Fahrzeugschein steht die Größe, fertig.

Kennt jemand jemand bei Michelin?

Gruß
Manfred


Du kannst jeden Reifen fahren, der den Dimensionen entspricht, fährst du aber Reifen ohne Freigabe, steht der Hersteller nicht in der Haftung.


Das bedeutet ich würde neuen TüV bekommen?

Gruß Manfred
Manfredl
 
Beiträge: 129
Bilder: 2
Registriert: Di, 26. Aug 2014, 16:36
Wohnort: Leimen
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)

Re: Michelin Road 5 (Trail)

Beitragvon marcus290 » Fr, 13. Apr 2018, 8:49

ja
das Einzige wo ich schnell bin: ich bin schnell müde
Benutzeravatar
marcus290
 
Beiträge: 111
Registriert: Mi, 1. Nov 2017, 17:50
Aktuelles Motorrad: DL650 L7 (ABS)
anderes Motorrad: Suzuki GSX750R K6
Laufleistung in tkm: 20
Anderes Motorrad: Husqvarna SMS610
Laufleistung in tkm: 15

Re: Michelin Road 5 (Trail)

Beitragvon unity4ever » So, 15. Apr 2018, 22:52

miraculix hat geschrieben:...
der Vordere hat im Verhältnis zum Hinteren (der KEINEN Angststreifen hat, ca 1cm an der Kante ... >wunder...< komische Abstimmung vorne vs hinten von Conti...egal, laut den neuen Tests können die das nun wohl auch besser)...


Also grundsätzlich kann ich deinen Eindruck zum Conti schon nachvollziehen, hatte auch Sägezahn und Shimmy damit, aber dass der Vorderreifen noch nicht an der Kante angekommen ist, während der hintere keinen Rand mehr hat, ist konzeptionell so vorgesehen und bei allen Herstellern mehr oder weniger der Fall. Oder wäre es dir lieber, wenn dein Vorderrad zuerst die Haftung verliert?

Gruß,
Christian
unity4ever
 
Beiträge: 26
Bilder: 1
Registriert: So, 21. Jun 2009, 18:45
Wohnort: Nürnberg
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L7)
Laufleistung in tkm: 10
weiteres Motorrad: DL650 L1 (ABS)
Laufleistung in tkm: 13

VorherigeNächste

Zurück zu Reifen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast