Empfehlung für Reifen

alles zum Thema Bereifung

Re: Empfehlung für Reifen

Beitragvon Alfi83 » Sa, 10. Mär 2018, 15:36

derNeue hat geschrieben:
Stander Z hat geschrieben:Geil, endlich mal wieder ein Reifenfred :D
Ich empfehle zwei Reifen, einen vorne und einen hinten! :glol: :help:

Gruß Frank


Vergiss nicht das sie schwarz sein sollten :glol:


Und rund sollten sie auch sein ! :D
Benutzeravatar
Alfi83
 
Beiträge: 102
Registriert: Di, 15. Mär 2016, 12:40
Wohnort: Weil der Stadt
Aktuelles Motorrad: KLV
Laufleistung in tkm: 30
anderes Motorrad: Yamaha XJ 650

Re: Empfehlung für Reifen

Beitragvon Manfredl » So, 11. Mär 2018, 20:24

Ich finde das hier alles etwas, sagen wir ungenau. Jedenfalls passt es nicht zusammen mit dem was man auf der Webseite von Michelin findet.

1. Einen Michelin Pilot Road 5 gibt es nicht.
2. Dafür gibt es einen Michelin Road 5. Von diesem Typ gibt es aber nur 17 Zoll für vorne.
3. Meint ihr vielleicht den Michelin Pilot Road 4 Trail?
4. Oder gibt oder wird es einen Reifen geben den man bei Michelin gar nicht findet?

Ich brauche dieses Jahr auch neue Reifen und zwar schnell :-)

Bisher kenne ich auf der V-Strom nur die Serienbereifung. :-(

Auf der CB1300 fuhr ich viele Michelin Pilot Road und abgesehen von leichtem Shimmy am Ende der Laufzeit, war ich mit diesen Reifen immer sehr zufrieden. Was Shimmy betrifft ist die CB 1300 aber generell empfindlich. (Über die Serienreifen der CB 1300 spricht am besten gar nicht....)

Vielleicht kann einer mein Verständnisproblem auflösen?

Gruß Manfred
Manfredl
 
Beiträge: 136
Bilder: 2
Registriert: Di, 26. Aug 2014, 16:36
Wohnort: Leimen
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)

Re: Empfehlung für Reifen

Beitragvon Cool » So, 11. Mär 2018, 20:39

Benutzeravatar
Cool
 
Beiträge: 815
Bilder: 11
Registriert: Mi, 14. Aug 2013, 6:40
Aktuelles Motorrad: KLV
anderes Motorrad: Beta ALP 4.0
Laufleistung in tkm: 6

Re: Empfehlung für Reifen

Beitragvon Manfredl » So, 11. Mär 2018, 21:01

Danke!

Den findet man über den "Finder" auf der Michelin Homepage nicht. Die Dimensionen 120/70 ZR 19 und 170/60 ZR 17 soll es erst ab Juni geben. Gibt es die Dimensionen 110/80 ZR 19 und 150/70 ZR 17 schon zu kaufen?

Gruß Manfred
Manfredl
 
Beiträge: 136
Bilder: 2
Registriert: Di, 26. Aug 2014, 16:36
Wohnort: Leimen
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)

Re: Empfehlung für Reifen

Beitragvon Cool » So, 11. Mär 2018, 22:05

Mal googlen.
Mal beim (Online -) Reifenhandel nachfragen.
8-)
Benutzeravatar
Cool
 
Beiträge: 815
Bilder: 11
Registriert: Mi, 14. Aug 2013, 6:40
Aktuelles Motorrad: KLV
anderes Motorrad: Beta ALP 4.0
Laufleistung in tkm: 6

Re: Empfehlung für Reifen

Beitragvon Manfredl » So, 11. Mär 2018, 23:18

da erfährst du nur was du bestellen kannst und ein Lieferdatum,dass deine Bestellung nicht verhindert. ;D

bei mopedreifen.de ht es 70 Stück
Manfredl
 
Beiträge: 136
Bilder: 2
Registriert: Di, 26. Aug 2014, 16:36
Wohnort: Leimen
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)

Re: Empfehlung für Reifen

Beitragvon uodalrich » So, 11. Mär 2018, 23:48

Ich hab noch keinen gefunden, der den schon bestellbar hat.
Mit freundlichen Grüßen aus dem mittleren Franken

... der Empfänger macht die Botschaft......
Benutzeravatar
uodalrich
 
Beiträge: 275
Bilder: 9
Registriert: Do, 14. Jun 2007, 14:52
Wohnort: middle frankonia
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)

Re: Empfehlung für Reifen

Beitragvon banditpopper » Mo, 12. Mär 2018, 10:19

Alfi83 hat geschrieben:Hallo zusammen.

Ich muss jetzt zum TÜV mit meiner Dicken. Hab mal einen kleinen Check gemacht und musste feststellen das ich einen ordentlichen Sägezahn auf meinem Michelin Pilot 4 Trail habe.

Jetzt stellt sich mir die Frage was ich als nächstes nehmen soll.

Wäre für Tips dankbar

Grüsse Ralf


Die üblichen Verdächtigen kennst Du jetzt ja...ich bin seit 2017 sehr zufrieden mit dem http://www.avonreifen.com/motorcycle/trailrider

Ich hatte den Reifen erstmalig im Frühjahr 2017 aufgezogen und bin mit dem Ding durch ganz Europa auf Asphalt und Naturboden unterwegs gewesen.
Super Reifen auf der Strom! Davor hatte ich TouranceNext und danach den ScorpionTrail. Der trailrider gefällt mir am besten... :-D
Meine Fahrweise würde ich als touristisch bezeichnen, andere meinen, mein Fahrstil wäre lebensverneinend... :oops:
Benutzeravatar
banditpopper
 
Beiträge: 422
Bilder: 5
Registriert: Mo, 21. Sep 2009, 11:13
Wohnort: 715XX
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)
Laufleistung in tkm: 26

Re: Empfehlung für Reifen

Beitragvon Thor0311 » Mo, 12. Mär 2018, 11:30

Ich habe 2 Sätze T30 evo gefahren und bin total zufrieden damit. :pro:
Mein nächster Reifen wird dann wohl der T31 werden.
Benutzeravatar
Thor0311
 
Beiträge: 110
Registriert: Mi, 25. Jan 2017, 17:14
Wohnort: Ubstadt-Weiher
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)
Laufleistung in tkm: 23

Re: Empfehlung für Reifen

Beitragvon iprevail » Mo, 12. Mär 2018, 13:25

banditpopper hat geschrieben:Die üblichen Verdächtigen kennst Du jetzt ja...ich bin seit 2017 sehr zufrieden mit dem http://www.avonreifen.com/motorcycle/trailrider

Ich hatte den Reifen erstmalig im Frühjahr 2017 aufgezogen und bin mit dem Ding durch ganz Europa auf Asphalt und Naturboden unterwegs gewesen.
Super Reifen auf der Strom! Davor hatte ich TouranceNext und danach den ScorpionTrail. Der trailrider gefällt mir am besten... :-D
Meine Fahrweise würde ich als touristisch bezeichnen, andere meinen, mein Fahrstil wäre lebensverneinend... :oops:


Danke dafür! Auf den Trailrider schiele ich schon seit einiger Zeit... endlich mal einer der Erfahrungen damit auf der Strom gemacht hat! Wobei man noch sehen müsste inwieweit das von 1000er auf 650er übertragbar ist.
Grüße, Johannes
Benutzeravatar
iprevail
 
Beiträge: 179
Bilder: 3
Registriert: Mi, 1. Feb 2017, 0:45
Wohnort: Tübingen
Aktuelles Motorrad: DL650 L0 (ABS)
Laufleistung in tkm: 32

Re: Empfehlung für Reifen

Beitragvon anton strom » Mo, 12. Mär 2018, 14:34

banditpopper hat geschrieben:ich bin seit 2017 sehr zufrieden mit dem http://www.avonreifen.com/motorcycle/trailrider
Der trailrider gefällt mir am besten... :-D


Hallo,
Die Laufleistung wäre noch interessant
Gruß Hartmut

„An sich ist Müßiggang durchaus nicht eine Wurzel allen Übels, sondern im Gegenteil ein geradezu göttliches Leben, solange man sich nicht langweilt.“

– Søren Kierkegaard
Benutzeravatar
anton strom
 
Beiträge: 152
Bilder: 1
Registriert: Mo, 2. Dez 2013, 14:34
Wohnort: Mössingen B-W
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)

Re: Empfehlung für Reifen

Beitragvon banditpopper » Mo, 12. Mär 2018, 15:50

anton strom hat geschrieben:
banditpopper hat geschrieben:ich bin seit 2017 sehr zufrieden mit dem http://www.avonreifen.com/motorcycle/trailrider
Der trailrider gefällt mir am besten... :-D


Hallo,
Die Laufleistung wäre noch interessant


Reicht "lange" ;D

Der VR wurde neulich ersetzt, der HR hatte leider nach 4000km Lochfraß und musste durch einen grässlichen Conti Trail... ersetzt werden, was anderes hatte der Händler in A nicht am Lager...

Du weißt, wie ich fahre...probier ihn aus!
Benutzeravatar
banditpopper
 
Beiträge: 422
Bilder: 5
Registriert: Mo, 21. Sep 2009, 11:13
Wohnort: 715XX
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)
Laufleistung in tkm: 26

Re: Empfehlung für Reifen

Beitragvon XS Michael » Di, 13. Mär 2018, 19:08

Die wichtigste Frage bei der Bitte um ne Reifenempfehlung ist ja wohl die Frage, ob das Motorrad nur auf der Straße bewegt werden soll oder auch offroad. Seltsam, dass das noch niemand gefragt hat ....
XS Michael
 
Beiträge: 120
Bilder: 19
Registriert: Mo, 7. Sep 2015, 14:06

Re: Empfehlung für Reifen

Beitragvon tdo » Di, 13. Mär 2018, 20:05

XS Michael hat geschrieben:Die wichtigste Frage bei der Bitte um ne Reifenempfehlung ist ja wohl die Frage, ob das Motorrad nur auf der Straße bewegt werden soll oder auch offroad. Seltsam, dass das noch niemand gefragt hat ....


Ich bitte dich.. wer bislang diesen Reifen fuhr:
https://www.google.de/search?q=michelin ... 6&bih=1358

und nun sowas braucht oder will:

https://www.google.de/search?q=conti+tk ... 6&bih=1358

Der wird in der Lage sein, das bei einer Beratungsanfrage zu formulieren.

Just my 2 €cts.
Beste Grüße,
Thilo

Lieber 100 PS unterm Hintern als 0% Zins auf der Bank! :)
Benutzeravatar
tdo
.
.
 
Beiträge: 1455
Bilder: 304
Registriert: So, 16. Mär 2014, 11:45
Wohnort: Nordschwarzwald
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)
Laufleistung in tkm: 43
anderes Motorrad: BMW R nineT
Laufleistung in tkm: 30

Re: Empfehlung für Reifen

Beitragvon WPREINI » Mo, 2. Apr 2018, 11:59

tdo hat geschrieben:
iprevail hat geschrieben:Der Tourance Next macht sicherlich eine sehr gute Figur,..... ;-)

Den kauf ich mir, bin etwas runder geworden, in letzter Zeit! ;D
Lieber eine gesunde Verdorbenheit als eine verdorbene Gesundheit!
WPREINI
 
Beiträge: 289
Bilder: 0
Registriert: Di, 22. Jul 2008, 19:25
Aktuelles Motorrad: DL650 K08 (ABS)

VorherigeNächste

Zurück zu Reifen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste