Heck Höherlegung alte V Strom mit Bildern

Einstellungen, Federn, usw.

Moderator: Admin

Heck Höherlegung alte V Strom mit Bildern

Beitragvon monoboy » Sa, 23. Jun 2018, 12:54

Hallo,
das Thema wurde oft diskutiert, manchmal fehlten Bilder. Habe bei meiner K8 eben die Umlenkhebel gegen +30 mm von TRW (MCHL 144 mit ABE) getauscht.
Die Knochen sind ca. 1 cm kürzer.
An der Quertraverse (s. Photo) kommt die Maschine damit 15 mm hoch.
Auf dem Seitenständer steht sie sehr schräg, auf fester Straße sicher, nicht zu schräg aber auf weichem Untergrund war der Ständer vorher schon manchmal zu kurz.
Auf dem Hauptständer schleift das Hinterrad leicht auf dem Boden, dreht aber noch.
Die extra 15 mm merkt man beim Draufsitzen. Viel mehr merkt man aber die steilere Keilform. Ob mir das gefällt, wird der kommende Urlaub zeigen (mit Sozia).

20180623_104158_1.jpg

20180623_113626_1.jpg


Vorher:
20180623_111941_1.jpg


Nachher:
20180623_115757_1.jpg


Unterfahrschutz nicht mehr gerade:
20180623_115804_1.jpg


Viele Grüße,
Tim
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
monoboy
 
Beiträge: 38
Registriert: So, 25. Dez 2011, 12:27
Aktuelles Motorrad: DL650 K08 (ABS)

Re: Heck Höherlegung alte V Strom mit Bildern

Beitragvon Cine » So, 24. Jun 2018, 12:56

Hi,

ich möchte die 30mm nicht mehr missen, da ich zu über 80% mit Sozia fahre. Habe aber bei 50.000 Km noch
auf ein Wilbers gesetzt. Nun auch voll beladen kein zu frühes kratzen in der Kurve.

Manne
// V-Strom DL650 K8 schwarz matt mit bissle viel zu viel Kruscht dran, aber geil :-o \\

Bild
Benutzeravatar
Cine
 
Beiträge: 592
Registriert: So, 9. Mär 2014, 19:07
Wohnort: bei Heilbronn am Neckar
Aktuelles Motorrad: DL650 K08 (ABS)
Laufleistung in tkm: 64
anderes Motorrad: VX-800 verkauft 22.2.2015
Laufleistung in tkm: 53
Anderes Motorrad: DS3 VTI
Laufleistung in tkm: 54

Re: Heck Höherlegung alte V Strom mit Bildern

Beitragvon vol_ker » Di, 26. Jun 2018, 18:00

Schau mal nach.
Bei meiner L6 kam der SW-Motech Hauptständer nach der Montage der 30mm Höherlegung
nicht mehr an den Anschlaggummi, sondern schlug unter der linken Schwingenseite an !
Ich habe dann an der Querstrebe des Ständers einen zusätzlichen Gummiklotz befestigt, der den Abstand ausgleicht.

Volker
Gruß, Volker
vol_ker
 
Beiträge: 171
Bilder: 8
Registriert: Sa, 16. Aug 2014, 16:21
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L4 - L6)

Re: Heck Höherlegung alte V Strom mit Bildern

Beitragvon monoboy » Mi, 27. Jun 2018, 6:13

Oha, danke für den Hinweis!
Hier (Suzuki Ständer) passt aber alles.
Benutzeravatar
monoboy
 
Beiträge: 38
Registriert: So, 25. Dez 2011, 12:27
Aktuelles Motorrad: DL650 K08 (ABS)

Re: Heck Höherlegung alte V Strom mit Bildern

Beitragvon DanielT » Fr, 13. Jul 2018, 7:48

monoboy hat geschrieben:Hallo,
Ob mir das gefällt, wird der kommende Urlaub zeigen.

Viele Grüße,
Tim


Gibt es schon Erfahrungen? ;)

Habe nämlich das selbe vor.....

Mfg.
Du hast bei mir Rechtschreibfehler gefunden?
GLÜCKWUNSCH! Du darfst sie behalten, sammeln und weitergeben *gg*
DanielT
 
Beiträge: 18
Bilder: 0
Registriert: So, 2. Feb 2014, 23:51
Wohnort: Oberösterreich
Aktuelles Motorrad: DL650 K09 (ABS)
Laufleistung in tkm: 12000
anderes Motorrad: Minibike
Laufleistung in tkm: 100

Re: Heck Höherlegung alte V Strom mit Bildern

Beitragvon monoboy » Di, 11. Sep 2018, 21:49

Hallo Daniel,
sorry für die späte Antwort.
Nach 6.000 km Balkanrundfahrt mit Sozia und Gepäck ist mein Fazit ein klares Jain:

- Gut sind die anderthalb cm mehr Bodenfreiheit (könnten gerne mehr sein!).
- Wendig ist sie wie eh und je.
- Okay ist die Länge des Seitenständers. Hat gepasst.
- Schlecht hingegen ist der Shimmy bei ca. 70 km/h im Schubbetrieb ("freihändig an die Ampel ranrollen"). War vorher nicht, ist aber nur mit Beladung, dieselben Reifen.
- Nervig ist die veränderte Tankanzeige. Durch den steileren Winkel ist man schneller beim letzten Balken. Diesen erreicht man bereits bei ca. 5 verbleibenden Litern, was wenig hilfreich ist.

Ausbauen werde ich die Knochen wohl nicht aber ob ich sie noch einmal einbauen würde? Hmm.
Viele Grüße,
Tim
Benutzeravatar
monoboy
 
Beiträge: 38
Registriert: So, 25. Dez 2011, 12:27
Aktuelles Motorrad: DL650 K08 (ABS)


Zurück zu Fahrwerk



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste