Speichennippel verloren in Albanien

Einstellungen, Federn, usw.

Moderator: Admin

Re: Speichennippel verloren in Albanien

Beitragvon Rtom » So, 8. Jul 2018, 23:20

Leone blu hat geschrieben:Gegen soviel Weisheit und Fachkompetenz kann ich nicht anstinken.
Ciao, R.

;D :pro:
Lass einfach, was Du nicht tun kannst.
Benutzeravatar
Rtom
.
.
 
Beiträge: 3130
Bilder: 35
Registriert: Fr, 1. Jul 2011, 15:01
Wohnort: Nähe Erding
Aktuelles Motorrad: DL650 L6 (ABS)
Laufleistung in tkm: 3

Re: Speichennippel verloren in Albanien

Beitragvon Baldo » Di, 10. Jul 2018, 10:47

stromer104 hat geschrieben:Ich bin 15 Jahre mit Speichen rumgefahren und hatte nie eine lockere Speiche (Triumph Tiger 855/955). :pro:


Sehr gut, das ist ja auch normal, vor allem wenn man nur Strasse fährt.

Aber eben, mit wenig Aufwand lassen sich Fehler ausfindig machen bevor Schäden entstehen.

Manche sind dankbar für solche Tipps, Andere wollen halt nur stänkern, so ist das leider Heute mit dem Internet und Gleichwertigem.
Kann mich manchmal über einzelne Reaktionen sehr amüsieren.
Baldo
 
Beiträge: 18
Registriert: Mi, 14. Mär 2007, 23:02
Aktuelles Motorrad: DL1000 K3

Vorherige

Zurück zu Fahrwerk



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste