Möppi läuft nach Transport auf Trailer unrund

Motor, Kupplung, Getriebe, Kette

Moderator: Admin

Möppi läuft nach Transport auf Trailer unrund

Beitragvon beltane » Di, 8. Okt 2019, 13:42

Hab mit meinem Möppi (DL1000 aus 2003) jetzt wiederholt das Problem gehabt, dass sie nach einem Trailertransport nur widerwillig anspringt und sehr unrund läuft (ca. die ersten 30-50 km).

Kann es sein, dass irgendwie Sprit in den Brennraum läuft? - Morgen soll´s nochmal losgehen und ich überlege, den Sprit vor dem Transport einfach rauszuholen?

Habt Ihr eine Idee?

LG Claudia
Der kürzeste Weg zu sich selbst ... führt manchmal ganz um die Welt
https://www.cafe-hotel-aroma.de/
http://www.pferde-zirkel.info/
Benutzeravatar
beltane
 
Beiträge: 372
Registriert: Mo, 27. Jun 2011, 23:30
Wohnort: Burgen an der Mosel
Aktuelles Motorrad: DL1000 K2
Laufleistung in tkm: 90

Re: Möppi läuft nach Transport auf Trailer unrund

Beitragvon juttihe » Di, 8. Okt 2019, 21:28

Hi Claudia,

ich vermute eher Feuchtigkeit, die durch den Fahrtwind irgendwohin gedrückt wird, wo sie sonst durch den laufenden Motor und die produzierte Wäre direkt wieder getrocknet würde.

Ich kann meine DIVA nach Fahrt auf eigenen Rädern klitschnass in die Garage stellen (und durch die Motorwärem trocknet alles wieder weg) alles ist gut...auch nach Tagen/Wochen springt sie dann an, als ob sie eben erst noch gelaufen wäre.
Aber sie zickte letztens, nach Transport auf dem Anhänger bei Feuchtigkeit und einer weiteren Nacht draussen...der Anlasser drehte, aber die Umdrehungen hörten sich langsamer/mühseelig an und es reichte erst nicht um zu starten. Der Anlasser musste mehrfach lange "orgeln" und dann sprang sie irgendwann widerwillig an und lief erstmal unrund...nach ein paar Minuten war, als ob nichts gewesen wäre.
Internet(t)e Grüße aus dem Rheinland, Jutta Bild OHNE Advocard im Forum unterwegs!!!
Benutzeravatar
juttihe
.
.
 
Beiträge: 14905
Bilder: 15
Registriert: Fr, 4. Nov 2005, 21:02
Wohnort: D-in der Nähe von Köln (BM)
anderes Motorrad: DL 1000 K2 (FrauStrom)
Laufleistung in tkm: 93

Re: Möppi läuft nach Transport auf Trailer unrund

Beitragvon bab » Mi, 9. Okt 2019, 11:34

juttihe hat geschrieben:...
ich vermute eher Feuchtigkeit, die durch den Fahrtwind irgendwohin gedrückt wird...

Wie wäre es in dem Fall mit einer Plane währen der Fahrt?
Nix wäre ärgerlicher als am Urlaubsort anzukommen und das Mopped springt nicht an...
Verbrauch (Einfahrphase) 4,7 L
Benutzeravatar
bab
 
Beiträge: 37
Bilder: 1
Registriert: Fr, 27. Sep 2019, 6:48
Aktuelles Motorrad: DL1000 ABS (L8)
Laufleistung in tkm: 1

Re: Möppi läuft nach Transport auf Trailer unrund

Beitragvon beltane » Mi, 9. Okt 2019, 20:36

Danke ... Feuchtigkeit mag sie tatsächlich nicht. Ich hab jetzt der Bequemlichkeit wegen, den Sprit drin gelassen aber sie gut eingepackt (is ja schließlich ein Mädchen 8-) ...)
Gleich geht´s los und mal schauen, ob sie morgen noch mit mir reden mag.

LG Claudia
Der kürzeste Weg zu sich selbst ... führt manchmal ganz um die Welt
https://www.cafe-hotel-aroma.de/
http://www.pferde-zirkel.info/
Benutzeravatar
beltane
 
Beiträge: 372
Registriert: Mo, 27. Jun 2011, 23:30
Wohnort: Burgen an der Mosel
Aktuelles Motorrad: DL1000 K2
Laufleistung in tkm: 90


Zurück zu Motor



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste