Kupplungsölwechsel

Motor, Kupplung, Getriebe, Kette

Moderator: Admin

Kupplungsölwechsel

Beitragvon aprovis » Do, 13. Sep 2018, 15:43

Hallo.

meine ist nun 10 Jahre alt und hat ca. 55tkm aufm Buckel.
Sollte man da mal das Öl für die Kupplung wechseln?
(Also das für die Bedienung der Kupplung) -. Ist ja auch ein normales DOT4 Öl.
Four wheels move the body. Two wheels move the soul.
Benutzeravatar
aprovis
 
Beiträge: 525
Bilder: 0
Registriert: So, 7. Sep 2008, 15:58
Wohnort: Burgenland, Österreich
Aktuelles Motorrad: DL1000 K7
Laufleistung in tkm: 55

Re: Kupplungsölwechsel

Beitragvon Franky B » Do, 13. Sep 2018, 16:49

Ja, wäre wohl dringendst angeraten, da total überfällig und alt nach 10 Jahren!

Dürfte schon mindestens braun sein, wenn nicht schon fast undurchsichtig ins schwärzliche gehend...besser ist immer, wenn DOT4 hellgelb oder max. goldgelb transparent ausschaut im Ausgleichsbehälter! :pro:

Das ist ja eine Hydraulikflüssigkeit, die Wasser anzieht (hygroskopisch) und dadurch altert die Brühe und durch Wasser da drin wird der Siedepunkt herabgesetzt und es können außerdem Geber- und Nehmerzylinder schneller korrodieren

Ist zwar bei einer Kupplung jetzt nicht sooooo dringend und sicherheitsgefährdend, wie bei ner Bremse, wo durch hohen Wasseranteil in der Bremsflüssigkeit der Siedepunkt soweit herabgesetzt ist, dass beispielsweise bei Paßabfahrten durch "heiße Bremse" diese versagt, weil sich das Wasser in Dampfblasen verwandelt.

Aber kostet ja nun nicht die Welt, diese mal nach 10 Jahren zu wechseln, ich wechsele aus Sicherheitsgründen Bremsflüssigkeit beispielsweise jedes Jahr, mir egal, was im Wartungsbuch steht!

Achte auch bei Kupplung beim Wechseln der DOT4 bitte, dass gescheit entlüftet wird, aber is ja eh klar!

Grüße und gutes Gelingen

Frank
Four wheels move the body - Two wheels move the soul
Benutzeravatar
Franky B
.
.
 
Beiträge: 516
Registriert: Mi, 25. Nov 2015, 9:05
Aktuelles Motorrad: DL650 K04

Re: Kupplungsölwechsel

Beitragvon KLVauler » Fr, 14. Sep 2018, 7:04

10 Jahre alt und der Kupplungsnehmerzylinder ist noch intakt?

Hut ab! :shock:
Schöne Grüße aus der Hauptstadt
Benutzeravatar
KLVauler
 
Beiträge: 342
Bilder: 0
Registriert: Mo, 7. Jan 2008, 19:25
Wohnort: Berlin, Rudow
Aktuelles Motorrad: KLV
Laufleistung in tkm: 57

Re: Kupplungsölwechsel

Beitragvon Heinz on the road » Fr, 14. Sep 2018, 10:41

Am KNZ habe ich auch noch nie Hand angelegt :( , (mein :-D auch nicht!),
und das ist eine DL 1000 K04, also gut 14 Jährchen alt :pro:
Gruss, Heinz
Benutzeravatar
Heinz on the road
.
.
 
Beiträge: 10012
Bilder: 11
Registriert: Mi, 10. Feb 2010, 16:34
Wohnort: CH-8135 Langnau am Albis
Aktuelles Motorrad: DL1000 K4
Laufleistung in tkm: 128
anderes Motorrad: Suzuki VS 1400 Intruder
Laufleistung in tkm: 94

Re: Kupplungsölwechsel

Beitragvon Franky B » Fr, 14. Sep 2018, 17:04

Hallo Heinz,

das liegt aber zu 99,9% daran, dass bei Dir die DOT 4 ganz sicher keine 10 Jahre im Hydrauliksystem der Kupplungsbetätigung drin war un mal gewechselt wurde oder nicht?! :lol:

Grüße

Frank
Four wheels move the body - Two wheels move the soul
Benutzeravatar
Franky B
.
.
 
Beiträge: 516
Registriert: Mi, 25. Nov 2015, 9:05
Aktuelles Motorrad: DL650 K04

Re: Kupplungsölwechsel

Beitragvon Heinz on the road » Fr, 14. Sep 2018, 20:34

Die Bremsflüssigkeiten werden (auch bei der Kupplung) jährlich gewechselt,
ob es nötig ist oder nicht, ist mir der Sicherheit zuliebe egal :pro:
Gruss, Heinz
Benutzeravatar
Heinz on the road
.
.
 
Beiträge: 10012
Bilder: 11
Registriert: Mi, 10. Feb 2010, 16:34
Wohnort: CH-8135 Langnau am Albis
Aktuelles Motorrad: DL1000 K4
Laufleistung in tkm: 128
anderes Motorrad: Suzuki VS 1400 Intruder
Laufleistung in tkm: 94

Re: Kupplungsölwechsel

Beitragvon aprovis » Di, 18. Sep 2018, 15:03

Bremsflüssigkeit wechsle ich auch jedes Jahr zu Saisonbeginn.

Also dann unbedingt raus mit dem Kupplungsöl und neues rein.

Danke für eure Infos
Four wheels move the body. Two wheels move the soul.
Benutzeravatar
aprovis
 
Beiträge: 525
Bilder: 0
Registriert: So, 7. Sep 2008, 15:58
Wohnort: Burgenland, Österreich
Aktuelles Motorrad: DL1000 K7
Laufleistung in tkm: 55


Zurück zu Motor



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: neo71, Vaust und 7 Gäste